Nov 2016: Herbstputz

Liebe Mitwandler

Wir hatten eine wunderbare Herbstfeier, welche uns (Geschäftsstelle Transition Zürich) gezeigt hat, dass wir auf einem guten und wichtigen Weg sind.

Danke an alle die, die in irgend einer Form dazu beigetragen haben 🙂

Und Danke für eure grossartigen Zahn-Putz-Ideen 😉 Ich möchte euch nichts vorenthalten, daher gibt es nicht DEN EINEN Gewinner:

  • Die SWAK Zahnbürste (Mehrfachnennung): Die ganze Zahnbürste ist biologisch abbaubar und es braucht GAR KEINE Zahnpasta!
  • Selber machen: zu lernen bei der Veranstaltung von Sobra Mesa: «Zero Waste im Alltag» (zur Zeit ist leider keine Veranstaltung geplant, doch werde ich rechtzeitig informieren)
  • Kochsalz reicht aus! (Viele weitere Tipps bei: Kein Heim für Plastik)

Diesen Monat könnt ihr mich an der Veranstaltung «Vom Wissen zum Handeln» am 8. November antreffen. Details siehe unten.

Der Herbst ist wunderbar bunt und ich wünsche euch, dass ihr Zeit findet dies zu geniessen 🙂
Liebe Grüsse
Jasmin


Monats-Entdeckungen

Hier stellen wir dir spannende und inspirierende Projekte vor, die wir neu (oder wieder) entdeckt haben 😉

CHOBA CHOBA – die faire Schokolade

Choba Choba ist die erste Schweizer Schokoladenmarke, die den Kakaobauern nicht nur einen fairen Preis für ihr Rohprodukt bezahlt, sondern sie zu Miteigentümern des Unternehmens macht. Damit erhalten die Kakaobauern aus Peru nicht nur einen grösseren Anteil am verkauften Endprodukt, sondern auch eine Stimme und mehr Macht im Schokoladengeschäft, was sie für einen fairen Handel brauchen!

«Durch den Kauf einer Choba Choba Schokolade wirst Du aktiver Teil der Schokoladenrevolution! Damit gibst Du den Kakaobauern eine wirkliche Stimme – und geniesst Schokolade mit authentischem  Geschmack! Mit der besten Schweizer Schokoladenmanufaktur kreieren wir pure Schokolade von höchster Qualität und mit nur drei natürlichen Zutaten. Diese kannst Du im Choba Choba E-Shop einzeln oder als Abo bestellen und Dir bequem nach Hause liefern lassen.»
Vom 26. November bis zum 2. Dezember eröffnet Choba Choba für eine Woche in der Tödistrasse 44 ein Chocolate Revolution House.

Frag den ENERGIE-COACH

Die Stadt Zürich (Umwelt- und Gesundheitsschutz) fördert ein Energie-Coaching zum Thema
«Energieeffizient bauen oder sanieren?»
Stehst auch du vor dieser Frage, findest du in der Stadt deinen Freund und Helfer: Innovatives Know-how zu besten Konditionen!

Okt 2016: ErnteZeit

Liebe Transition-Freunde

Es ist Zeit zum Feiern! Save the date & kommt zahlreich:

ab 16 Uhr @ Wandellust, Zollikerstrasse 74

Davor findet der El Comedor Lagerverkauf statt: 14-16 Uhr
Kommt und kauft ohne schlechtes Gewissen 😉

* * *

Und nun mal zu etwas  wirklich Wesentlichem: womit putzt du dir die Zähne? Und noch viel wichtiger: worin ist es verpackt? Plastik? Bei meinem letzten Lush-Besuch stellte ich entsetzt fest, dass ihr Angebot – Zahntabletten im Karton – verschwunden ist. Sie sind auf Plastik umgestiegen. Immerhin kann die Verpackung zurückgebracht werden. Mal ganz ehrlich, ist das das beste was wir tun können? Eure Ideen sind gefragt! Wie kann ich mir am nachhaltigsten die Zähne putzen? Bitte an kontakt@transition-zuerich einsenden. Die beste Idee wird im nächsten Newsletter veröffentlicht, versprochen! 🙂

Ich wünsche euch farbenfrohe und inspirierende Herbsttage,
Jasmin


Monats-Entdeckungen

Hier stellen wir dir spannende und inspirierende Projekte vor, die wir neu (oder wieder) entdeckt haben 😉

WUNDERKAMMER, Glattpark

Eine wunderbare Brache am Rande von Zürich kann neu bespielt werden. Du hast jetzt die Möglichkeit dich einzubringen und mit zu gestalten: «Die Ferien sind endgültig vorbei, die Baubewilligung ist da und unsere Containeranlage sowie die WCs kommen bald. Höchste Zeit also, uns über die Nutzungen auf dem Areal und deren Standort Gedanken zu machen! Denn bevor wir im blinden Aktionismus alle Leitungen falsch legen, die Bauwerke ganz ungünstig hinstellen und deren Zugänge mit wunderschönen Stauden zupflanzen, entwerfen wir zusammen die ideale Arealstruktur für alle Arbeitsgruppen und deren Bedürfnisse.»

Sept 2016: SeptemberRausch

Liebe Transition-Freunde

Ein letztes Aufbäumen den Sommers. Doch die fallenden Blätter zeigen schon Richtung Herbst. Zeit des Loslassens. Nachdem vielleicht neue Aktivitäten in dein Leben getreten sind, wird es Zeit mit alten Gewohnheiten endgültig aufzuräumen! Oder?

Der September in Zürich bietet viel Inspiration, das eigene Leben noch mehr selbst in die Hand zu nehmen. Sei dabei!

Hier ein Foto von einer unserer Tätigkeiten:
Cornelia, Artemi und Dario von Transition Zürich treffen sich mit Menschen von BaselWandel, wandel.jetzt, der Umwelt Plattform und Openki, um Synergien der Datenbank-Ideen zu entdecken und zu nutzen, und um weitere gemeinsame Schritte aufzugleisen.

Das Haus Wandellust im Seefeld ist ein sehr belebter und inspirierender Ort. Hier teilen wir mit anderen aktiven Menschen den Co-Working Space. Es gibt noch freie Plätze in unserem Büro und wir würden uns über noch mehr Vielfalt und Belebung sehr freuen. Bei Interesse, informiere dich HIER.

Ich grüsse euch inspiriert und wandellustig,
Jasmin


Monats-Entdeckungen

Hier stellen wir dir spannende und inspirierende Projekte vor, die wir neu (oder wieder) entdeckt haben 😉

Zum Guten Heinrich

Der nachhaltigste Catering-Anbieter der Schweiz!
«Wir kochen mit dem, was die Natur hergibt, und, vor allem, wie sie es hergibt. Mit unförmigen und überschüssigen Gemüse, nämlich.»

Suppen und Pedalen

Der erste Bio-Suppen-Velo-Kurier der Schweiz bietet neu eine super ausgestattete Produktionsküche (400m2) zum Mieten an. Von professionellen Produktionsgeräten, über Kühlräume und Lagerplätze findet man alles um vegetarische Produkte direkt im Herzen der Stadt zu produzieren. Siehe selbst!
Das Projekt freut sich übrigens über Geldspenden

Social Fabric «We Aspire»

«Sponsern Sie den Flüchtlingsschneider Cisse. Erhalten Sie ein qualitativ hochwertiges, in Zürich hergestelltes Produkt und wirken Sie mit an einer inklusiven Community.

Wandellustige Wochenschau…

… aus der Sicht der Gebärmutter, 1. Ausgabe

Aug 2016: Zurück in den Alltag

Liebe Transition-Freunde

Die Sommerferien neigen sich für die Meisten dem Ende zu. Ein guter Moment, sich neue Alltagsangewohnheiten anzueignen. Zum Beispiel der Gemüsekooperative meh als gmües beitreten, im nächsten Bioladen einkaufen gehen, den Monats-Newsletter von LAMM abonnieren, dir ein T-Shirt oder ein Kissenbezug beim Slow Fashion Container bestellen oder bei der Zeit-Tauschbörse Tauschen am Fluss mitmischeln. Jede und jeder ganz nach seinem Geschmack 🙂

Artemi tummelt sich für die nächsten zwei Monate zwischen Trockenmauern rum. Ganz im zivilen Dienst. Nichts desto trotz wird er am 13. und 14. August am SoulCamp in Kiental anzutreffen sein, sowie am 20. August als «Buch» in der Human Library auf der Guggach Brache.

Wer mich treffen, kennenlernen oder inspirieren mag, hat folgende Gelegenheiten:

  • 17. August: NeNa1 Treffen (mit einem Vortag zu einem neuen Wohnprojekt in Zürich).
  • 25. August: Feierabendtreffen Tauschen am Fluss
  • 28. August: Living Room auf der Stadionbrache, an Sophie Honigs WandelBar

Es ist nie zu früh, etwas Neues anzufangen 😉
Bist dabei?
Sei herzlich gegrüsst,
Jasmin


Monats-Entdeckungen

Hier stellen wir dir spannende und inspirierende Projekte vor, die wir neu (oder wieder) entdeckt haben 😉

FÄCHEREI – der Laden, der dein Produkt verkauft

«Das Konzept ist einfach: Wir haben viele Fächer. Diese kannst du mieten und deine Ware im Laden präsentieren. Wir verkaufen dein Produkt oder stellen deine Dienstleistung oder deine Idee vor. Neben den Fächern gibt es auch andere weitere Möglichkeiten etwas zu präsentieren: Kleiderbügel, Schuhfach, Vitrine und Bilderplatz oder spezielle Flächen.»
Die Fächerei befindet sich im Kulturpark zwischen Schiffbau- und Pfingstweidstrasse.

Happy Cow

Finde ein veganes, vegetarisches oder veg-freundliches Restaurant in deiner Nähe.

Alte Blog-Beiträge

Die alten Beiträge (älter als August 2016) findest Du hier: