Dezember 2017: Es weihnachtet sehr

 

Liebe TransitionFreunde

Nein, ich suche kein sinnvolles Weihnachtsgeschenk! Und sei es noch so nachhaltig… Mein schönstes Bild von Weihnachten ist mit Ruhe, Freude und Geselligkeit geprägt. Um diesen Werten Aufmerksamkeit zu geben, lasse ich dieses Jahr alle materiellen Geschenke weg. Dies ist ein Experiment, ob ich mich nicht auch an einer „geschenklosen“ Weihnacht reich beschenkt fühlen kann 🙂

Für den Verein Transition Zürich war die Herbstfeier ein schönes Geschenk ;-). Dank vielen helfenden Händen durften wir die Fülle von geretteten Lebensmittel (DANKE an alle Foodsaver von FOODSHARING), welche profimässig verarbeitet wurden (DANKE SARA und KÜCHENTEAM), ausgiebig geniessen. Der bereichernde Austausch mit den vielen unterschiedlichen WandelPionieren* hallt bei uns noch wunderbar nach.

Wander-Stammtisch bei der Wunderkammer

Samstag 9. Dezember 2017

Zeit:

17 Uhr Führung übers Areal, Einführung in die Projekte

18 Uhr Questions and Answers in der Bar / Container

19 Uhr an der Feuertonne Würste braten und Glühwein trinken (auch vegan)

20.30 Konzert mit der Zürcher Liedermacherin BABOON

Mehr Infos findest du hier.

Gutes Tun

Das Transition Zürich Netzwerk lebt davon, dass WandelPioniere* die gegenseitigen Angebote nutzen und unterstützen. Hier einige aktuelle Möglichkeiten:

  • Das LAMM braucht dich! Nach acht Jahren unabhängigem Journalismus ist die Zukunft als unbequemer Stachel in der Schweizer Medienlandschaft ernsthaft bedroht.
  • Crowd Container #5: Bestelle deine Lebensmittel direkt bei den Produzenten. Aktuell: Kaffee direkt aus Peru.
  • Crowdfounding OFFCUT: Zürich braucht einen Materialmarkt für die kreative Wiederverwendung! OFFCUT übernimmt gebrauchte Materialien und führt diese wieder dem aktiven Kreislauf zu.
  • Basimilch: es gibt noch Abos! Der Anmeldeschluss ist der 15. Dezember.

Feierliche Dezembergrüsse,
Jasmin


Monats- Entdeckungen

Hier stellen wir dir spannende und inspirierende Projekte vor, die wir neu (oder wieder) entdeckt haben 😉

reCIRCLE

Wir wollen Ressourcen schonen!
Das in Bern gestartete Mehrwegsystem reCIRCLE ist das weltweit erste, grossflächige Mehrwegsystem für Takeaways, welche zur Abfallvermeidung speziell entwickelte, abwaschbare Behälter mit Deckel verwenden: die reBOXen.
Über 100 Takeaways machen schon mit, Auch in Zürich.
Fang heute damit an, warte nicht aufs neue Jahr, besuche die reCIRCLE Restaurants heute und geniesse Dein Mittagessen aus der reBOX. Werde Member im Verein, ab 30.- Mitgliederbeitrag wird dir eine reBOX nach Hause geschickt.

Die Frischlinge

«Kannst Du Dir einen Laden vorstellen, in welchem Du überall wo Du möchtest mitbestimmen kannst? Der ganz grundsätzlich keinen Profit erwirtschaften will und in welchem Du nachhaltig produzierte Lebensmittel zu einem hundertprozentig transparenten Preis einkaufen kannst?
Die frischlinge haben sich in den Kopf gesetzt, in Zürich eine solche Einkaufsmöglichkeit in Form eines Mitgliederladens zu erschaffen – dabei brauchen wir Deine Unterstützung! Schau auf www.frischlinge.ch vorbei, erzähl Freunden und Fremden von unserem Vorhaben, schicke uns Fragen, Ideen und Feedback oder werde als Genossenschafter*in ein Teil des Projekts!»

Umweltfreundliche Bio-Windeln

  • Verpackung: Bio-Beutel aus Pflanzenstärke, zu 100% biologisch abbaubar!
  • Hautfreundliche, atmungsaktive Aussenfolie aus Pflanzenstärke, zu 100% biologisch abbaubar.
  • PEFC-zertifizierte Zellulose verwendet
  • Grösstmöglicher Anteil an biologisch abbaubaren Materialien, sehr umweltfreundlich
  • Umweltschonend produziert mit CO2-Ausgleichsmassnahmen

Zu bestellen bei Kompotoi 😉