A Plastic Ocean in Zürich

View Calendar
21.04.2017 19:00 - 21:00
Kino Toni
Address: Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich, Switzerland

A Plastic Ocean in Zürich

Filmabend

Der Verein STOPPP (Stop Plastic Pollution Switzerland) präsentiert den Film A Plastic Ocean. Anschliessend an die Vorführung findet eine Diskussionsrunde statt.
Die Eintrittsgelder fliessen vollumfänglich in das Projekt Swiss Litter Report.

Eigentlich wollte sich Craig Leeson auf die Suche nach dem Blauwal begeben, dem größten Tier auf dem Planeten, für das sich der Journalist schon als Kind faszinierte. Doch bei dem Vorhaben stieß er stattdessen auf tonnenweise Plastikmüll und so änderte er seine Pläne. Leeson reiste daraufhin zusammen mit der Taucherin Tanya Streeter über vier Jahre lang um die ganze Welt und erforschte den Zustand der Meere an 20 verschiedenen Orten. Die Dokumentation A Plastic Planet zeigt die schockierenden Ergebnisse seiner Arbeit.

Eintritt: 21.50 CHF
Tickets kaufen

Related upcoming events

  • 24.08.2017 12:00 - 24.08.2017 13:00

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

  • 30.08.2017 18:00 - 30.08.2017 22:00

    Ausnahmsweise findet unser September-Stammtisch schon im August statt!

    Wir treffen uns dafür in der Stadtgärtnerei Zürich, mehr Infos folgen.

  • 31.08.2017 12:00 - 31.08.2017 13:00

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

  • 09.09.2017 10:00 - 09.09.2017 18:00

    Über 2 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in der Schweiz jedes Jahr verschwendet. In diesen Unmengen essbarer Abfällen steckt auch viel Gemüse, das aussortiert wird, weil es nicht der Norm entspricht. Dabei schmecken zweibeinige Rüebli und krumme Gurken genauso gut!

    Mit der Reschtä Rüschtete bringen wir die Seidengasse zum Kochen: Slow Food Youth und der Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich laden ein, ausgerüstet mit Messer, Sparschäler und Brettli ein Zeichen gegen die Verschwendung zu setzen und Gemüse zu rüsten, das sonst im Müll gelandet wäre. Funkige Beats sorgen dafür, dass wir beim Rüsten im Takt bleiben und Spass haben. Das fertig gekochte Gericht wird danach kostenlos an Passanten verteilt – falls noch etwas vörig bleibt, wird es an den Einmachstationen eingemacht.

    Die Kinder können sich an der Mostpresse versuchen und für Wissbegierige gibt es eine Ausstellung zum Thema Foodwaste.

    FREIER EINTRITT, KEINE ANMELDUNG NÖTIG.

     

  • 22.09.2017 Den ganzen Tag
    SAVE THE DATE:
    Filme für die Erde Festival
    Im Theater Seefeld