Fashion Revolution Day

View Calendar
29.04.2017 Den ganzen Tag
Photobastei
Address: Sihlquai 125, 8005 Zürich, Switzerland

Am 29. April laden wir euch herzlich zum Fashion Revolution Day in die Photobastei ein.

•••••••••••••••••••••••••

PROGRAMM

13:00 – 21:00: Fair Fashion Market mit über 20 nachhaltigen Marken und Shops

13:00 – 17:00: Diverse Workshops: Profis zeigen sinnvolle Alternativen für einen nachhaltigen Modekonsum

13:00 – 17:00: Film-Screenings

18:00 – 19:00: Podiumsdiskussion über die Herausforderungen der Modeindustrie und die Rolle des Konsumenten

19:00 – 24:00: Apéro und Live-Band

Weitere Highlights: Kunstinstallationen, Photo Booth, Food Corner & Bar

•••••••••••••••••••••••••

Wir glauben an eine Modeindustrie, die Menschen, Umwelt und Kreativität gleichermassen wertschätzt und sind überzeugt, dass jeder Einzelne etwas dazu beitragen kann. Werde auch Du Teil der Bewegung, wir freuen uns!

Related upcoming events

  • 10.03.2018 10:00 - 10.03.2018 17:00

    Mit seinem neuen Buch “Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt”, setzt sich der Autor Conrad Amber undogmatisch und vehement für mehr Natur in allen unseren Lebensbereichen ein.

    Ein begrüntes Flachdach mit benutzbaren Räumen, auf welchen Naturvielfalt, Bienenzucht, Erholung und Ackerbau stattfindet, ist genauso möglich, wie Grünfassaden, die eine Klimaanlage überflüssig machen, naturnahe Parks in welchen die übertriebene Ordnungssucht eingeschränkt und der Natur ihre Freiheit zurück gegeben wird.

    Ob Obstbaumalleen, Hausbäume auf dem Dach oder vor dem Haus, oder Waldkorridore in den urbanen Bereichen, vieles ist möglich. Der Naturfreund, Autor und Fotograf bereiste Europa und dokumentierte zahlreiche Naturprojekte in Dörfern und Städten, die zukunftsweisend und nachahmenswert sind. Über den Wert und die Wirkung von Bäumen für unsere Gesundheit wird berichtet und darüber, wie wir uns wieder mit der Natur versöhnen können, sie zulassen und unser Leben bereichern kann.

    Conrad Amber hat eine Leidenschaft: Mit unglaublichem Aufwand sucht und besucht er seit vielen Jahren alte, echte Baumpersönlichkeiten und naturbelassene Wälder. Sein Ziel: Mit berührenden, stimmungsvollen Bildern den Wert dieser Naturdenkmäler möglichst vielen Menschen zu vermitteln. Er setzt sich darüber hinaus für den Schutz alter Bäume und ihre Katalogisierung ein. Auf seiner Facebook-Seite steht er in regem Austausch mit zahlreichen Baumbegeisterten.
    Webseite: www.conradamber.at

    Seminar-Programm:

    10.00 h «Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt»:
    Bildvortrag mit zahlreichen grünen Projekten, Wissenswertes über Baum und Wald mit Conrad Amber, Teil 1

    11.00 h Kaffeepause

    11.30 h «Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt»:
    Bildvortrag mit zahlreichen grünen Projekten, Wissenswertes über Baum und Wald mit Conrad Amber, Teil 2, mit anschliessender Diskussion.

    12.30 h Mittagspause

    14.00 h Marco F. Steiner, Landschaftsarchitekt, Gärtner und Landschaftsarchitekt, seit 10 Jahren als Landschaftsarchitekt tätig, davon 4 Jahre bei Grün Stadt Zürich in der Freiraumberatung.

    Übersicht zu den baurechtlichen Vorgaben der Stadt Zürich basierend auf Planungs- und Baugesetz (PBG) (Kanton Zürich) und Bau- und Zonenordnung (BZO) (Stadt Zürich)
    Einblick in die Werkstatt hinsichtlich eines soeben auf gestarteten Pilotprojekts
    Fragen und Antworten

    15.00 h Kaffeepause

    15.30 h Besichtigung der Stadtgärtnerei, Beispiele für Fassaden- und Dachbegrünungen

    16.00 h Objektbesichtigungen in der Nachbarschaft mit Conrad Amber und Marco F. Steiner – Austausch, Diskussion und Anregungen an Fallbeispielen

    17.00 h Schluss der Veranstaltung

  • 15.03.2018 18:00 - 15.03.2018 20:00

    Können uns alternative Währungen weiterhelfen eine nachhaltigere und gerechtere Wirtschaft und Lebensweise zu verwirklichen?

    Das Geldsystem ist eine versteckte aber zentrale Schaltgrösse unserer Wirtschaft und somit unseres Lebens. Das bestehende System ist aber mangelhaft und bevorteilt nur die Habenden. Könnten alternative/komplementäre Währungen hier eine Veränderung bringen? Was ist das genau und wie sehen solche aus? Könnte man eine eigene Währung gründen und was kann damit erreicht werden?

    Ein Teil des Themas ist sicher dass wir uns auf einen gemeinsamen Wortschatz und Wissensstand updaten. Es sind bereits Angebote da, über Erfahrungen Bonobo (Währung in Bern) oder Minuto (selbstgarantierte Wechsel) zu sprechen. Der zweite Teil kann ein Gespräch über die Titelfrage sein oder auch Richtung Ideenaustausch und Bedürfnisse für eine Veränderung gehen.

    Weiter können wir auch die Idee der Kryptowährungen kritisch unter die Lupe nehmen und, weil das alles  vermutlich nicht Platz hat in einem einzigen Anlass, könnte bei Bedarf auch eine kleine Reihe daraus entstehen... :-)

  • 19.03.2018 20:00 - 19.03.2018 22:00

    Ohne Geld zu leben, ist kaum möglich. Doch was ist Geld? Wie funktioniert es? Woher kommt es? Und wie wird Geldmarktpolitik betrieben? «Über Geld spricht man nicht!», doch Geld ist Kultur! Unser Finanzsystem ist verhandelbar, es kann analysiert, diskutiert und verändert werden. Und deshalb trägt der Verein GeldDebatten die Diskussion über Geld sowie über das Banken- und Finanzsystem in die breite Öffentlichkeit.

  • 28.04.2018 Den ganzen Tag

    Programm:

    Fair Fashion Market mit über 20 nachhaltigen Marken und Shops
    Diverse Workshops: Profis zeigen sinnvolle Alternativen für einen nachhaltigen Modekonsum.
    Film-Screenings.
    Podiumsdiskussion über die Herausforderungen der Modeindustrie und die Rolle des Konsumenten.
    Fashion Show mit Villa Paul.

    Weitere Highlights: Kunstinstallationen, Photo Booth, Food Corner & Bar.

    Wenn du ein nachhaltiges Label hast und gerne beim Fair Fashion Market dabei wärst, kontaktiere uns hier.