fbpx

Kosmopolitics – Essen als Ideologie? Warum essen heute nicht mehr einfach ist / 20:00

Kosmopolitics – Essen als Ideologie? Warum essen heute nicht mehr einfach ist.

Mit dem Ernährungsforum Zürich

Mit dem Thema Ernährung bewegen wir uns heute in einem Minenfeld: Wenn wir über Essen und Ernährung reden, geht es nicht mehr nur um guten Geschmack und Kalorienaufnahme. Je nach Kultur, sozialem Umfeld und persönlichen Werten ist die tägliche Nahrungszufuhr an viele Grundsätze und Prinzipien geknüpft. Manche begreifen Essen sogar als (politische) Ideologie. Vor diesem Hintergrund möchten wir im Rahmen der Kosmospolitics-Reihe verschiedene Ernährungsthemen diskutieren, kritische Fragen stellen und Antworten finden. Dabei soll das «politics» der Ernährung nicht vergessen gehen: Inwiefern kann und muss der Staat beim Thema Essen handeln?

Dieser Abend wird unterstützt von der Stiftung Mercator Schweiz.

Weitere Daten mit dem Ernährungsforum Zürich:
18. März 2019
15. April 2019
13. Mai 2019

ÜBER DAS ERNÄHRUNGSFORUM
«Zu Tisch! Seit dem Frühling 2018 gibt es das «Ernährungsforum Zürich» – die Plattform der GestalterInnen, Förderer und Förderinnen eines nachhaltigen Ernährungssystems im Raum Zürich. Wir engagieren uns für gutes Essen und Trinken, sind offen für Neues und wollen eine positive Wirkungen für Mensch und Umwelt erzielen. Die Stadt Zürich hat ein gerechtes, zukunftsfähiges und innovatives Ernährungssystem, das den Bedürfnissen von Menschen, Tieren und dem Umweltschutz gleichermassen gerecht wird. Die StadtzürcherInnen sind informierte KonsumentInnen und haben überall Zugang zu nachhaltig erzeugten Nahrungsmitteln zu Bedingungen, die für Bauern und Bäuerinnen, LebensmittelherstellerInnen, HändlerInnen, GastronomInnen wie auch für KonsumentInnen fair sind.»

Weitere Infos unter www.ernaehrungsforum-zueri.ch

ÜBER KOSMOPOLITICS – Die Montagsreihe im KOSMOS
Kosmopolitics, nomen est omen, handelt von der Welt. Vieles liegt im Argen, doch es gibt auch Grund zur Hoffnung. In Kosmopolitics werden gesellschaftliche, politische, soziale und wissenschaftliche Themen behandelt, Fragen die uns beschäftigen. Informieren, gemeinsam analysieren und diskutieren: unverkrampft, aber engagiert, analytisch, aber mit Herz, diskursiv, aber hoffentlich auch intuitiv. Mit dieser Absicht lädt KOSMOS verschiedene Partner oder Hosts ein, die inhaltliche Schwerpunkte setzen und ihren Teil zum Abend beitragen.

Mo. 18.02., 20.00 Uhr Forum