Februar 2019: Reges Treiben in der Stadt im Wandel

Liebe Transition-Freund*innen

In den kommenden Wochen tut sich enorm viel in der Heimat des Zürcher Nachhaltigkeits-Leus. Es finden unglaublich viele interessante Veranstaltungen statt, die den Wandel in unserer Stadt vorantreiben und an die wir euch unbedingt erinnern wollen. Wir blicken freudig in die Zukunft und freuen uns darauf, dem einen oder anderen von euch über den Weg zu laufen. 

Kurzfilm „Markt der Möglichkeiten“

 Am 29. September 2018 ging Transition Zürich zum ersten Mal an die Öffentlichkeit und lud zum „Treffen der QuartierPioniere*“ im Kulturpark ein. Mit einer Filmkamera wurden die angeregten Gespräche, die bunten Marktstände und sonstige Eindrücke festgehalten und zu einem Kurzfilm zusammengefügt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Raphael. Nun laden wir euch herzlich ein, euch den Kurzfilm auf Vimeo anzugucken und die Vielfalt der Lösungsansätze für eine bessere Welt auf euch wirken zu lassen. 

Herzgrüsse aus der Zwei-Frau Redaktion Transition Zürichs, 
Jasmin und Fabiana (Praktikantin) 😉

Monatsentdeckungen

Hier stellen wir euch inspirierende Projekte und Initiativen vor, die wir neu- oder wiederentdeckt haben.

Flickbar 

„die Flickbar im Kreis 1 ist eine lokal verwurzelte Reparaturwerkstatt. Zentral ist für uns das Beheben und Beseitigen von Schäden, das wieder Instand setzen, Kitten, Herrichten, Wiederherstellen. Reparieren ist für uns ein zentrales Anliegen mit hohem Stellenwert, weit wichtiger als das amtliche Recycling. Denn Flicken heisst, dem Gerät den ursprünglichen Wert und die originale Funktion zurückzugeben.“

Bio-Bäckerei Neuhof

„Der schonende und nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist uns wichtig. Deshalb setzen wir bei unseren Erzeugnissen auf biologisch angebaute Rohstoffe. Wenn immer möglich, beziehen wir diese aus unserem nahen Umfeld. Unsere Öfen werden mit Strom aus 100% erneuerbaren Energien betrieben.

Mit unserem Standort in Schlieren stehen wir für die lokalen Wirtschaftskreisläufe ein. Die Wertschöpfungskette von den Rohstoffen über die Verarbeitung bis hin zum Verkauf ist in der Region. Damit tun wir aktiv etwas für den Standort.

Die Menschen stehen im Zentrum unseres Schaffens: wir sind ein Ausbildungsbetrieb der sich die Berufsbildung auf die Fahnen geschrieben hat. Dem drohenden Fachkräftemangel möchten wir entgegentreten. Wir sehen uns in der Pflicht, ein altes Handwerk an zukünftige Generationen weiterzugeben und ihnen zu ermöglichen, nicht nur Industriebrote konsumieren zu können.“


SHARELY-Briefkastenaufkleber

„Kennst du unsere Briefkastenaufkleber schon? Mach deine Nachbarn auf Sharely aufmerksam und belebe die Sharing-Kultur in deinem Quartier.“ 

Deinen persönlichen Vermieter-Aufkleber kannst du hier bestellen. 

Videoblog von Crowd Container: Olivenöl-Degustation

Bei Crowd Container kann man nun wieder bis Anfang März Bestellungen aufgeben und sich mit sizilianischen Köstlichkeiten verwöhnen, die im April ausgeliefert werden. 

Crowd Container:
„Mitten in der Sizilien-Sammelbestellung möchten wir euch erzählen, wieso das diesjährige, sortenreine «Cerasuola»-Olivenöl von Valdibella etwas ganz Besonderes ist, das es so noch nie gegeben hat. Nicolas von Crowd Container erzählt euch mehr in seinem Videoblog.“