Juli 2019

Liebe Transition-Freund*innen

Hier die bunten Inspirationen und Neuigkeiten dieses Monats

Rückblick Zürich BUNT! 2019

Am Sonntag, 16. Juni 2019, haben wir uns wieder mit dem Wandelponier*-Netzwerk ausgetauscht und gefeiert. Danke allen, die gekommen sind, für ihren wunderbaren Beitrag! Sehr ausgelassen und wunderschön war auch der Bal Folk mit der Tanzanimatorin Linda Trolese und dem ROR-Trio.

Besonderer Dank gilt Rahel für die gesamte Organsiation des diesjährigen Zürich BUNT! sowie allen freiwilligen Helfern, die uns unterstützt haben (inklusive Fabiana, Raphi und Panos für die Fotos und Videoaufnahmen).

Weitere Quartierkarten gedruckt!

Im Juni 2019 haben wir die Karten der Möglichkeiten für Höngg und das Einzugsgebiet Buchegg drucken lassen. Den Druck haben wir mit den Wandelpioniere* der zwei Quartiere bereits mit je einer Vernissage gefeiert. So kann Austausch und Vernetzung entstehen und immer mehr Wandelpioniere* werden sichtbar und erlebbar! Die Karten sind bei uns im L200 erhältlich oder als PDF auf unserer Website unter Quartierpioniere* (Drop-Down-Menü).


– Den Wandel hautnah miterleben –
Kommende Veranstaltungen von Transition Zürich

Auch dieses Jahr findet wieder ein Markt der Möglichkeiten statt, diesmal im GZ Buchegg. Da könnt ihr wieder Genuss, Inspiration, Austausch und Aha-Momente erleben. Hier bekommt ihr einen Eindruck des letzjährigen Markts der Möglichkeiten. Falls du im Einzugsgebiet Buchegg wohnst und deine Initiative mit einem Stand am Markt sichtbar machen möchtest, melde dich doch bei: noemi@transition-zuerich.ch.

Eckdaten: 21. September 2019, 13-17 Uhr, GZ Buchegg (Bucheggstrasse 93, 8057 Zürich), Facebook-Link

Transition Zürich sucht DICH!

Aufgrund von mangelnder Kapazität suchen wir Unterstützer*innen, die ab sofort folgende Aufgaben im Transition Zürich-Team übernehmen:

Revisor
Wie ihr mitbekommen habt, hat unser RevisorCharly Rainer Ehrenpreis zu unserem grossen Bedauernvor kurzem diese Daseinsebene verlassen. Wir suchen deshalb einen neuen Revisor*, dem es Freude machen würde, Transition Zürich zu unterstützen, indem er/sie ein Mal im Jahr unsere Buchhaltung prüft.

Transition Zürich-Facebook Account betreuen
Die Sichtbarkeit Transition Zürichs auf den Sozialen Netzwerken ist uns von grosser Bedeutung. Hierbei ist es nicht möglich genau vorzugeben, wie viel Zeit in die Betreuung zu investieren ist, da dies persönlich entschieden werden kann. Eine gewisse Regelmässigkeit und Kontinuität beim Veröffentlichen von Beiträgen sollte jedoch gegeben sein. 

Selbstverständlich würden wir die bereitwilligen Personen sorgfältig einarbeiten. 
Eine finanzielle Entlohnung für das Übernehmen dieser Aufgaben können wir derzeit leider nicht bieten. Dafür gibt es ein offenes und herzliches Team, spannende Gespräche und einen Einblick hinter die Kulissen der Wandel-Community Zürichs. 

Bei Interesse, Fragen oder Anregungen: kontakt@transition-zuerich.ch

Neues aus dem WandelNetzwerk

Fair-ändern!

Letzten Freitag (26.7.) hat Fairändern am Vulkanplatz in Zürich eröffnet! Die zwei Fair-änderinnen bedrucken die Kleidungsstücke, die dich schon etwas langweilien, mit Statements aus den Bereichen Tierrecht, Menschenrecht, Ökologie und Politik, um ihnen einen neuen Geist einzuhauchen. So kannst du deine Fairänderung, deine faire Haltung, nach aussen tragen und damit andere inspirieren. Ein ganzer Katalog mit Botschaften ist vorhanden und du darfst natürlich auch deine eigene Botschaft mitbringen. Kleiderspenden sind willkommen.

Kompotoi

Dank der Ausweitung des Pilotversuchs der Stadt Zürich mit den Komposttoiletten von Kompotoi sieht man immer mehr davon an diversen Orten in der Stadt stehen. Sie sehen schön aus und geben einem die Möglichkeit, der Natur etwas zurückzugeben, denn der Human Output (die menschliche Ausscheidung) wird kompostiert. Wer’s noch nicht probiert hat: Es stinkt nicht, sondern riecht nach frischem Holz und Sägemehl (mit Sägemehl wird „gespült“). Sicher ein Versuch wert für ein neues WC-Erlebnis.

Ich wünsche euch allen wunderbare Sommertage und viel Vergnügen und Inspiration beim Lesen und Entdecken 🙂

Noemi
Projektmitarbeit Transition Zürich

Monatsentdeckungen

Hier stellen wir euch inspirierende Projekte und Initiativen vor, die wir neu- oder wiederentdeckt haben.

26 Rose Garden

Das hübsche und gemütliche vegane Bistro/Café unweit des Wipkingerplatzes lädt zum Verweilen ein. Die aufgefrischten Mögel – die auch zum Verkauf stehen – verbreiten eine angenehme Vintage-Atmosphäre, die inspiriert, wenn man einige Stunden mit dem kostenlosen WLAN arbeiten möchte und dabei einen Kaffee und ein leckeres Stück Kuchen geniessen. Am Mittag gibt es für den grossen Hunger ein schmackhaftes Buffet.

Die Philosophie von 26 Rose Garden ist folgende:

Für unsere hausgemachten Backwaren verwenden wir immer Dinkelmehl. Was du bei uns isst oder trinkst, soll etwas Besonderes sein. Darum ist es uns wichtig, mit natürlichen und gesunden Zutaten zu kochen und der Umwelt Sorge zu tragen. Aus saisonalen und regionalen Produkten (mehrheitlich in Bio-Qualität) werden in unserer Küche u.a. täglich frische Salate, warme Speisen,  aromatische Suppen, verführerische Kuchen und fruchtige Wähen zubereitet. Wir kochen ausschliesslich mit pflanzlichen Zutaten.“


Diese Frische und diese Liebe sind auch deutlich im dortigen Genusserlebnis spürbar!

Im gleichen Lokal findet ihr Pink Sheep, die kreativen Upcycling-Experten im Bereich Kleidung.