November 2019

Liebe Transition-Freund*innen

Ich hoffe, ihr seid noch nicht überladen mit vorweihnachlichen Terminen und könnt euch die Zeit nehmen, unsere Inspirationen und News zu lesen, denn wir haben wieder viele tolle Mitteilungen!

Kommende Veranstaltungen von Transition Zürich (es wird bunt!)

Kleidertausch im L200

Diesen Samstag, 16. November 2019! 16:00 – 19:00 Uhr im L200

Kleider, Schuhe und Schmuck sind herzlich willkommen, ihre Besitzer*innen natürlich auch.

Ab 16:00 Uhr ist Kleidertausch, ab 19:00 Uhr gibt es eine Teilete (Mitbring-Bufett) für diejenigen, die sich noch austauschen und kennenlernen möchten.

Wir freuen uns auf einen regen Tausch und schöne Begegnungen!

Keine Anmeldung nötig.


Lange Nacht der Philosophie: Wir sind dabei!


Donnerstag, 21. November 2019, 14:00 – 21:30 Uhr (unser Beitrag findet von 20:00 – 21:30 Uhr im L200 statt)

Das Team der Langen Nacht der Philosophie hat wieder ganze Arbeit geleistet: Rund 50 Veranstaltungen sind zustande gekommen! Leander, Raphi und ich, Noemi, sprechen in unserem Beitrag „Klima: Deine neue Liebesgeschichte – eine Perspektive des Kulturphilosophen Charles Eisenstein“ über die Chancen, die der Klimawandel uns bietet für einen tiefgreifenden Gesellschaftswandel hin zu einer schöneren Welt. Wir sind gespannt auf eure Gedanken, Fragen und Anregungen, auf euer Mitgestalten und Mitformen der Diskussion.
Anmerkung: Der Beitrag findet auf Wunsch zweisprachig (in Deutsch und Englisch) statt.
Zweiter Workshop im GZ Buchegg

Samstag, 23. November 2019, von 13 – 16:30 Uhr

Lebst du im Einzugsgebiet Buchegg? Hast du Zeit und Motivation, dein Quartier klimafreundlicher, schöner und nachbarschaftlicher zu gestalten? Möchtest du dich von bestehenden Projekten inspirieren lassen? Dann bist du an diesen Workshops genau richtig!

Verbindliche Anmeldung bis zum 20. November an kontakt@transition-zuerich.ch.

Feierabend mit Sinn

Dienstag, 3.12. und 10.12.2019, 19:30 – 21:00 Uhr im L200 (weitere Daten im 2020 folgen)

Wir möchten ehrliche Gespräche mit Tiefgang pflegen. Wir tauschen uns über die essentiellen Themen des Lebens aus wie Beruf(ung), Beziehung, Liebe, emotionale Stolpersteine, Herzenswünsche, Freude, Bewusstsein, Schönheit, Mutter Erde.

Neues aus dem WandelNetzwerk


Der Boimige Kalender

Boimig hat einen wunderschönen Kalender mit Rezepten und interessanten Infos über Bäume und Sträucher erstellt.
„Der Boimige Kalender zeigt dir Monat für Monat, wie vielseitig und spannend Bäume sind! Neben einfachen Rezepten mit Produkten vom Baum bietet der Jahreskalender spannende Infos und Inspirationen.“
Das ist mal ein wahrhaft nachhaltiger Kalender, denn er ist ohne Wochentage oder Jahreszahl gestaltet. Ihr könnt ihn hier vorbestellen. Viel Freude, AHA-Momente und Genuss wünsche ich euch damit.

Quartierdepot Buchegg

Sei beim Pionierprojekt dabei und werde noch heute Mitglied!

Du wohnst am Bucheggplatz? Die Umwelt ist dir wichtig und du kaufst gerne regional, nachhaltig und saisonal? Dann bist du das ideale Mitglied für das Quartierdepot. Durch den monatlichen Mitgliedsbeitrag erhältst du:

  • Alle Artikel des täglichen Bedarfs mit einer 30% günstigeren Marge als im Bioladen.
  • Du kannst dich 24 Stunden am Tag selber im Quartierdepot Buchegg bedienen.

Wenn du dich einbringen willst, so freuen sie sich über dein Engagement. Um Anfang Januar 2020 ihre Türen öffnen zu können, benötigen sie weitere 10 Mitglieder. Das Projekt besteht aus ehrenamtlicher Arbeit und die Mitgliederbeiträge werden zur Deckung der Fixkosten (Miete, Versicherung, Kassensystem, usw.) verwendet.

Sie sind noch angewiesen auf folgende Sachspenden:

  • 3 Kühlschränke (idealerweise mit Glastür und ein Gastrokühlschrank; das wäre das Tüpfli auf dem i)
  • Tiefkühltruhe (möglichst gross)
  • Regal (alle Regale sollten möglichst hoch sein und das erste Regalbrett muss einen Abstand zum Boden haben):
    • 3 Regale ca. 1.20 m
    • 5 Regale ca. 1.60 m
    • 2 Regale ca. 0.5 m
  • 1 langer schmaler Tisch
  • 1 Theke für Administration / Kasse usw.

Falls du etwas zum Geben hast oder Infos brauchst, melde dich bei: quartierdepot@gmail.com. Vielen herzlichen Dank!

Weitere Informationen findest du hier.

Desta

Handgewobene äthiopische Textilien
HAMAM- UND BADETÜCHER New in Stores


Passend zur beginnenden Wellness-Hochsaison haben sie neu eine limitierte Anzahl von Hamam- und Badetüchern im Angebot. Die Tücher mit charakteristischem Fischgrätmuster gibt es in Store bei Opia und Atelier Santer in Zürich oder bei Ahoi Ahoi in Basel zu kaufen.
Sämtliche Tücher werden beim Meisterschüler Esmael Jemal in Bahir Dar, der Hauptstadt der äthiopischen Provinz Amhara, mit dem Flying-8 Webstuhl hergestellt. Der spezielle Webstuhl wurde von Andreas Möller in Hamburg entwickelt. Flying-8 ermöglicht eine Vielfalt von neuen Webemustern, er kostet nicht viel, ist unabhängig von Elektrizität und es lässt sich ausgesprochen schnell und bequem daran weben.

Crowd Container Geschenke und Gutscheine: noch 10 Tage

Bei Crowd Container kann man die Geschenkpakete „Pasta Box“, „Naturwein“ und „Passata“ mit Produkten aus Sizilien und der Schweiz oder Gutscheine erwerben. Es verbleiben 10 Tage bis Bestellende.

NIKIN eröffnet einen Pop-up-Store in Frau Gerolds Garten

Heute, 15. November 2019, eröffnet NIKIN einen Pop-up-Store in Zürich. NIKIN: Das sind doch die, die Bäume pflanzen, oder? Jein, sie produzieren faire und ökologische Kleidung und für jeden verkauften Artikel pflanzen ihre Patnerorganisationen One Tree Planted und One-Tree-One-Life / BOS Schweiz einen Baum, wo er weltweit am dringensten gebraucht wird. Deshalb auch das Motto: tree by tree.
In diesen Shops findest du NIKIN-Artikel (auch in Zürich).

Ich wünsche euch eine entspannte Vorweihnachtszeit, in der ihr Martkstimmung, Glühwein, heissi Maroni, Lichter und Beisammensein stressfrei geniessen könnt :).

Herzlichen Gruss in die frische Winterluft
Noemi

PS: Nicht verpassen: Den zweiten Wahlgang zur zweiten Ständerätin / den zweiten Ständerat Zürichs am 17.11.2019!

Monatsentdeckungen

Hier stellen wir euch inspirierende Projekte und Initiativen vor, die wir neu- oder wiederentdeckt haben.

KAPITEL10 – die neue Buchhandlung in Höngg

Kapitel 10 ist die neue Buchhandlung an der Limmattalstrasse 197 in Höngg. Andreas Pätzold liebt schöne Bücher und freut sich sehr, diese Freude am Schönen mit euch zu teilen. Es gibt interessante Veranstaltungen und… natürlich viele Bücher! Schaut vorbei.

Faircustomer

Faircustomer ist eine Verkaufsplattform für private und öffentliche Nachhaltigkeits-Initiativen. Man findet Artikel zu Mode & Schmuck, Pflege & Bad, Wohnen, Essen & Trinken, Kind & Spiel, Büro & Green IT, Lifestyle & Geschenke, Ressourcen.
Die Händler sind Schweizer Anbieter, die Wert auf Nachhaltigkeit legen: Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Designer von ökologischen Lösungen, Integrationsprojekte, Kooperativen aus den Ländern des Südens und Schweizer Importeure von fair gehandelten Artikeln. Mit Bildern, Texten und Videos wird gezeigt, wo und von wem die Artikel hergestellt wurden.

Miyuko

Ein Café anderer Art: „ein süsses Schlaraffenland, japanisch inspiriert, swissmade.“ Hier servieren sie ihre Torten, Scones, Frühstück und Afternoon Tea. Wert wird auf Qualität und Regionalität gelegt. „Das Konzept ist einfach: der Gast ist mittendrin in einer Welt aus feinsinniger Japan-Passion und selbst komponierten süssen Kreationen basierend auf französischer Pâtisserie. Sei es zum Gnüsser Zmorge, der Tea Time, zum Prinzessinnen Kafi Klatsch oder à la Carte – Team Miyuko heisst dich herzlich willkommen!“

„Sara macht keine Torten, sie fertigt Kunstwerke.“ Sara und Dominik: Ihr seid Künstler des guten Geschmacks! Lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen und etwas zu probieren 😛 (es gibt auch eine gute Auswahl an veganen Torten).

Movida Shoe Lounge

Schuhgeschäft an der Langstrasse 192, auch mit wunderschönen Upcycling-Taschen.
„Movida ist…. verrückt nach Lederschuhen, mediterraner Charme, modisch, Slow Fashion, Fan von kleinen Labeln, einzigartig, Made in Spain, Portugal and Italy, Handarbeit, Liebe zum Detail, stylisch […].“