Veranstaltungshinweise

< 2017 >
Juni
«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mai
Mai
Mai
1
  • Suppenzmittag
    12:00-13:00
    01.06.2017

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

2
3
4
  • Repair Café FabLab
    14:00-18:00
    04.06.2017

    Zimmerlistrasse 6, 8004 Zürich, Schweiz

    Zimmerlistrasse 6, 8004 Zürich, Schweiz

    Das FabLab ist ein Verein, der  einen niederschwelligen Zugang zu modernen digitalen Fabrikationstechnologien bieten möchte. In den Zeiten des Repair Cafés können defekte Geräte vorbeigebracht und mit Werkzeug unter Anleitung von Fachleuten vor Ort selbst repariert werden. Es herrscht eine lockere Atmosphäre, bei schwierigeren Problemen kann man sich bei einer Tasse Kaffee in der Runde beraten und austauschen – daher auch der Name “Café”. Es wird versucht, alles zu reparieren was durch die Türe passt und nicht explodieren kann (bitte keine undichten Gaskocher mitbringen). Die Reparatur erfolgt auf eigene Gefahr – eine Erfolgsgarantie kann natürlich nicht gegeben werden.

5
6
  • Heilkräuter erkennen und verwenden
    18:00-19:30
    06.06.2017

    Wolfbachtobelweg, 8032 Zürich, Switzerland

    Wolfbachtobelweg, 8032 Zürich, Switzerland

    Die Kunst des Heilens, und das Verfügbar machen von Heilmitteln machte einen der mächtigsten Wirtschaftszweige unserer Zeit gross. Dabei hält unsere Natur bereits vieles in Kräuterform bereit. Wie wissen wir aber welche dieser Kräuter auch wirklich heilen können und welche nicht? Prof. Dr. med. Reinhard Saller kann dabei helfen. Er leitete bis zu seiner Emeritierung das Institut für Naturheilkunde des Universitätsspitals Zürich und lässt uns nun auf diesem Spaziergang an seinem grossen Wissen teilhaben.

    Als Abschluss und zur Diskussion des Gefundenen, laden wir Sie herzlich zu einem gemütlichen Apéro ein.
    Bitte nehmen Sie Notizmaterial mit, wir geben keine Kursunterlagen ab. Wir empfehlen festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleider. Bei sehr starkem Regen wird der Kurs abgesagt.

    Referent/in oder Spezialist/in: Prof. Dr. Reinhard Saller
    Anmeldungsfrist: 30.05.2017
    Kosten: Fr. 45.-
    Kontakt: 043 540 59 97 oder via E-Mail: biozh(@)biozh.ch
  • Gefühlstraining «Wut erleben»
    19:00-22:00
    06.06.2017

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Wut tut gut. Mit der Energie und Information, die in deiner Wutkraft steckt, schaffst du Klarheit, setzt Grenzen und entfachst dein Lebensfeuer.

    Die moderne Kultur bringt uns den verantwortlichen Umgang mit Wut leider nicht bei. Stattdessen fühlen wir uns taub und die Gefühle bleiben unterdrückt, bis sie kurz vor dem Explodieren stehen. So äussert sich Wut in Aggression oder Selbstschädigung und steht uns nicht zum Gestalten zu Verfügung.

    Ein verantwortlicher Umgang mit Wut kann jedoch gelernt werden. Wir bieten dir im Gefühlstraining «Wut erleben» einen sicheren Raum, in dem du deine Wut fühlen kannst und lernst, sie bewusst positiv zu nutzen. In Übungen, Transformationsprozessen und mit neuen Unterscheidungen nimmst du Kontakt auf zu deiner eigenen Kraft. Dabei entdeckst du Werkzeuge aus dem Kontext von Possibility Management und erlebst Unterstützung vom ganzen Team (Trainer und Teilnehmende).

    Einzeltrainings (Kollekte): 25.4., 2.5. und 6.6.
    4-Abend-Serien (50 CHF pro Serie):

    • Mai: 9.5., 16.5., 23.5. und 30.5.
    • Juni/Juli: 13.6., 20.6., 4.7. und 11.7.

    Anmeldung und Fragen unter: benjamin@pollitt.de, 0787097859

    Leitung: Benjamin Pollitt (Possibility Management Trainer i.A.) und Selina Fehr (Possibility Management Trainerin i.A.)

7
  • Slow Food Youth Stammtisch
    19:00-22:00
    07.06.2017

    Pfingstweidstrasse 94, 8005 Zürich, Switzerland

    Pfingstweidstrasse 94, 8005 Zürich, Switzerland

    Es geht los mit den Sommer-Spezialeditionen!

    Wie schon letzes Jahr setzen wir uns ins Grüne des Toni-Dachgartens.

    > Schlechtwetter-Alternative: DasProvisorium – danke Leute!

    Weg in den Toni-Dachgarten: Haupteingang rein, Lifte rechterhand in den 8.Stock, Glastüren rechterhand, raus.

    Natürlich wird es wunderschön warm und trocken sein.
    Natürlich dürft ihr mitbringen, was euer Kühlschrank, Balkon-Garten oder der Hofladen eures Lieblingsbauern hergibt. Also in unserem Sinne ein Eat-In, auch Potluck genannt.
    Natürlich sollte alles möglichst ohne grossen Geschirr- und Verpackungsaufwand geteilt und verspiesen werden können. Eine Küche gibt es nicht und mit den Händen essen ist ausdrücklich erlaubt.

    Natürlich sind eure Anliegen, Projekte, Ideen und Diskussionsthemen in der Runde anschliessend ans Essen herzlich willkommen!

    Haltet euch hier auf der Event-Seite auf dem Laufenden falls völlig widernatürlich schlecht Wetter sein sollte.

8
  • Suppenzmittag
    12:00-13:00
    08.06.2017

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

  • Näh-Atelier
    16:00-19:00
    08.06.2017

    Zollikerstrasse 74, 8008 Zürich, Switzerland

    Zollikerstrasse 74, 8008 Zürich, Switzerland

    Wir nähen die Welt wieder zusammen. In unserem Recycling – Kurs generieren wir mit alten Stoffen neue Trends. Komm und sei dabei! Keine Anmeldung!

  • Essbare Wildpflanzen
    18:00-19:30
    08.06.2017

    Kappenbühlweg 5, 8049 Zürich, Switzerland

    Kappenbühlweg 5, 8049 Zürich, Switzerland

    Ein Blick in die wilde Pflanzenwelt um uns herum, zeigt: Häufig findet sich ein unerwartet grosses Angebot an ess- und auch geniessbaren Wildpflanzen. Kalcium, Vitamine, Eisen – vieles findet sich in diesen Schätzen der Natur wieder. Mit diesem Kurs führen wir Sie von der Alnatura Filiale in Höngg durch städtische Gebiete an denen Sie diese Vielfalt vielleicht nicht erwartet hätten. Ruth Gerber (Gärtnerin, dipl. Kräuterfachfrau und Erwachsenenbildnerin) plaudert auf diesem Spaziergang nicht aus dem Näh-, dafür umso mehr aus dem „Pflanzen-Kästchen“. Lassen Sie sich von ihrem Wissen inspirieren und holen Sie sich diese Jahrhunderte alte Tradition wieder zurück auf Ihre Teller. Als Abschluss und zur Diskussion des Gefundenen, laden wir Sie herzlich zu einem gemütlichen Apéro ein.
    Bitte nehmen Sie Notizmaterial mit, wir geben keine Kursunterlagen ab. Wir empfehlen festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleider. Bei sehr starkem Regen wird der Kurs abgesagt.

    Anmeldungsfrist: 01.06.2017
    Kosten: Fr. 25.-
    Kontakt: 043 540 59 97 oder via E-Mail: biozh(@)biozh.ch
9
  • s’o la vie Schmaus
    Den ganzen Tag
    09.06.2017

    Am 9. Juni 2017 bitten wir wieder zum Abendessen Selbstverständlich werden die Speisen auch dieses mal einen hohen Anteil aus bestehenden oder angehenden Solawi-Betrieben haben. Die Atmosphäre wird diesmal nicht die eines schönen Restaurants sein, sondern die eines grösseren selbstorganisierten kulinarischen Treffens unter FreundInnen. Aus Platzgründen ist die Anzahl Personen auf 30 beschränkt.

    Melde dich an bei salut@solavie.ch (Name, Handy-Nr. und Anzahl Personen angeben). Kosten: 12.- pro Person. Bitte Bargeld mitbringen oder im Voraus einzahlen an:

    s’o la vie
    8047 Zürich
    Postkonto 61-689775-5
    oder IBAN CH53 0900 0000 6168 9775 5

  • Brache & Pizza
    19:00-21:00
    09.06.2017

    Hardturmstrasse 321, 8005 Zürich, Switzerland

    Hardturmstrasse 321, 8005 Zürich, Switzerland

    Bei jeder Witterung!
    Um 19 Uhr führt uns Susanne Gruber, eine Aktivistin der ersten Stunde durch das Gelände und erzählt von der Entstehung und der heutigen Organisationsform der Stadionbrache Hardturm und über deren Bedeutung für die unmittelbare Nachbarschaft.
    Uns interessiert die Frage, wie es die Aktivistinnen und Aktivisten dieser Zwischennutzung geschafft haben, sich zu organisieren und bis heute einen sehr lebendigen Treffpunkt zu betreiben. Hier wurde „Planung von unten“ ganz konkret praktiziert. Alle konnten mitmachen und mitentscheiden. Das wollen wir uns anschauen.
    Anschliessend gibt es frisch Gebackenes aus dem Pizza Ofen. Anmeldung bitte bis Mittwoch-Abend (7.6.): info@5im5i.ch
10
  • future.camp® Workshops – Cradle to Cradle® Design Workshop
    16:00-19:00
    10.06.2017

    Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich, Switzerland

    Viaduktstrasse 93, 8005 Zürich, Switzerland

    Gestalte dein Produkt der Zukunft mit Cradle to Cradle®-Experte Albin Kälin
    Produkte der Zukunft müssen höchsten Nachhaltigkeits-Standards genügen, damit wir die endlichen Ressourcen der Erde erhalten und pflegen können. Wie sieht ein solches Produkt aus?

    Cradle to Cradle® Design definiert und entwickelt kreislauffähige Produkte.

    Als Differenzierung zum konventionellen Recycling bleibt die Qualität der Rohstoffe über mehrere Produktlebenszyklen erhalten und es werden ausschließlich „als sicher bewertete Chemikalien“ eingesetzt.

    Die Produktionsverfahren, der Gebrauch und die Wiederverwertung der Produkte werden nach dem Modell gestaltet, die Qualität der Rohstoffe über mehrere Lebenszyklen zu erhalten.

    Das bedeutet: Kein Abfall, alles ist zugleich Nährstoff. Die richtigen Materialien werden in definierten Kreisläufen (Metabolismen) zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort eingesetzt.

11
  • Veganer Brunch
    10:00-15:00
    11.06.2017

    Zollikerstrasse 74, 8008 Zürich, Switzerland

    Zollikerstrasse 74, 8008 Zürich, Switzerland

    Nach unseren voll gebuchten Brunch Events im Montblack in Zürich wandelt der to Real Life Vegan Brunch im Juni nun weiter in ein grösseres Lokal. Die Wandelhalle von Wandellust! Wieder komplett biologisch und mit vollwertigen Zutaten.

    Hier geht es zur Reservation.

    Bediene dich an einem reichhaltigen, gesunden Buffet mit veganen Speisen für nur 34 Fr (Kinder 19 Fr). Alles ist biologisch. Es gibt warme und kalte, salzige und süsse Gerichte. Getränke sind nicht inbegriffen. Es gibt aber eine grosse Auswahl an Getränken, die du separat bestellen kannst.

  • Repair Café
    11:00-15:00
    11.06.2017

    Bucheggstrasse 93, 8057 Zürich, Switzerland

    Bucheggstrasse 93, 8057 Zürich, Switzerland

    Seit August 2016 finden im GZ Buchegg in Zusammenarbeit mit der Baugenossenschaft Freiblick monatliche Repair Cafés statt. Das sind ehrenamtliche Treffen, an welchen Besucherinnen und Besucher defekte Produkte von zuhause mitbringen und mit anderen oder auch alleine reparieren können. Dabei stehen ehrenamtliche Reparaturexpertinnen und -experten mit Knowhow in den Bereichen Elektro/Elektronik, Textil, Velos, Holz, Spielzeug und zu vielem mehr mit Rat und Tat zur Seite. Bei Kaffee und Kuchen bleibt auch Raum für informellen Austausch und gemütliches Verweilen.

    Ab Februar bis versuchsweise Juni 2017 findet das Repair Café an den GZ-Familiensonntagen von 11-15 Uhr statt:

    Sonntag 5. Februar, 5. März, 2. April,  7. Mai und 11. Juni

  • Thomas Ebermann & Rainer Trampert – Politische Satire
    19:00-21:00
    11.06.2017

    Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich, Switzerland

    Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich, Switzerland

    Nach dem Urteil der Kritiker sind Trampert und Ebermann „Grenzgänger zwischen Kabarett und Analyse“, die „brillianten, an Marx und Engels geschulten Humor„ (taz) beweisen, einem „Teil des Publikums“ derart zusetzen, dass ihm schon „zur Pause der Kopf raucht“ (Mopo) und mit einem Vorurteil aufräumen: „Wenn es also jemanden gibt, der linke Kulturkritik für anachronistisch und längst obsolet hält, dann kann sich diese Pfeife hier eines besseren belehren lassen“ (titanic). Rainer Trampert und Thomas Ebermann operieren, wie es in Kritiken heisst, mit „einer ebenso einfachen wie wirkungsvollen Technik: Original-Töne werden mittels Zwischenbemerkungen zur Kenntlichkeit entstellt“. Bestes linkes Kabarett !

12
  • Worn Wear Tour
    10:00-18:00
    12.06.2017-17.06.2017

    Löwenstrasse 14, 8001 Zürich, Switzerland

    Löwenstrasse 14, 8001 Zürich, Switzerland

    Kommen Sie zu Patagonia Zürich, um defekte Reißverschlüsse, Risse, Löcher und andere Schäden kostenlos reparieren zu lassen (wir reparieren Outdoor-Bekleidung aller Marken). Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihrer Kleidung mit einfachen Reparaturen eine zweite Jugend schenken können.

    Unsere Produkte möglichst lang zu nutzen, ist das Beste, was wir als Verbraucher für die Umwelt tun können. Indem wir die Lebensdauer unserer Kleidung durch Pflege und Reparatur verlängern, müssen wir weniger neue Sachen kaufen und vermeiden so die CO2 Emissionen, Abfälle und Abwässer, die mit ihrer Herstellung verbunden wären.

13
  • Gefühlstraining «Wut erleben»
    19:00-22:00
    13.06.2017

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Wut tut gut. Mit der Energie und Information, die in deiner Wutkraft steckt, schaffst du Klarheit, setzt Grenzen und entfachst dein Lebensfeuer.

    Die moderne Kultur bringt uns den verantwortlichen Umgang mit Wut leider nicht bei. Stattdessen fühlen wir uns taub und die Gefühle bleiben unterdrückt, bis sie kurz vor dem Explodieren stehen. So äussert sich Wut in Aggression oder Selbstschädigung und steht uns nicht zum Gestalten zu Verfügung.

    Ein verantwortlicher Umgang mit Wut kann jedoch gelernt werden. Wir bieten dir im Gefühlstraining «Wut erleben» einen sicheren Raum, in dem du deine Wut fühlen kannst und lernst, sie bewusst positiv zu nutzen. In Übungen, Transformationsprozessen und mit neuen Unterscheidungen nimmst du Kontakt auf zu deiner eigenen Kraft. Dabei entdeckst du Werkzeuge aus dem Kontext von Possibility Management und erlebst Unterstützung vom ganzen Team (Trainer und Teilnehmende).

    Einzeltrainings (Kollekte): 25.4., 2.5. und 6.6.
    4-Abend-Serien (50 CHF pro Serie):

    • Mai: 9.5., 16.5., 23.5. und 30.5.
    • Juni/Juli: 13.6., 20.6., 4.7. und 11.7.

    Anmeldung und Fragen unter: benjamin@pollitt.de, 0787097859

    Leitung: Benjamin Pollitt (Possibility Management Trainer i.A.) und Selina Fehr (Possibility Management Trainerin i.A.)

  • Stefanie Sargnagel — Eine Lesung
    19:30-21:30
    13.06.2017

    Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich, Switzerland

    Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich, Switzerland

    Die Sargnagel auf Facebook-Poetin oder enfant terrible zu reduzieren, greift zu kurz. Sie bewegt sich souverän zwischen Alltagsbeobachtungen, Aphorismen, Adoleszenz-Rap, Schmäh, Grössenwahn und Real-Satire.

    Sargnagels Battles und Beefs auf Facebook gegen Rechtsextreme und/oder FPÖ brachten ihr Heldenstatus und sind beinah genauso legendär wie Ihre Bücher. Vor allem hat man es aber beim Lesen ihrer Bücher, zu allererst mit einer begnadeten, zeitgemäßen Poetin zu tun. Gefeiert wird das Leben in all seinen Unzulänglichkeiten. In einer Welt, die um jeden Preis funktionieren will, sabotiert sie sich selbst mit an Irrsinn grenzender Schonungslosigkeit und strickt aus diesem Gegensatz die stabile Fragilität, die das Buch auszeichnet.

  • Häkeln, Stricken und Krims Krams
    20:00-22:00
    13.06.2017

    Altstetterstrasse 334, 8047 Zürich, Switzerland

    Altstetterstrasse 334, 8047 Zürich, Switzerland

    Gemeinsames Stricken, Häkeln, Sticken, Nähen
    Wir arbeiten an unseren eigenen aktuellen Projekten und tauschen uns aus. Wir inspirieren uns gegenseitig, lernen voneinander oder geben Tipps weiter.
    Das Arbeitsmaterial bringt jede/jeder selber mit.
    Anfänger sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

    Mit Corinne Roffler und Sara Spalinger

    Eintritt frei, Kollekte

    Ohne Anmeldung, beschränkte Platzzahl.

14
15
  • Suppenzmittag
    12:00-13:00
    15.06.2017

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

  • Klimawandel
    19:00-20:30
    15.06.2017

    Gubelstrasse 10, 8050 Zürich, Switzerland

    Gubelstrasse 10, 8050 Zürich, Switzerland

    Vortrag von Jack Church mit anschliessender Diskussion:
    Die Vorgeschichte von 1824 bis Heute: Was sind Treibhausgase und woher kommen sie?
    Warum wird der Planet wärmer?
    Wie können wir wissen, dass Menschen das Problem verursachen?
    Wo stehen wir jetzt in der Welt; in der Schweiz?
    Was bringt die Zukunft?
    Was können wir tun?
    Wo: Café, EG
    Kosten: keine
    Anmeldung: bis 13. Juni
    nora.turay@gz-zh.ch
16
17
  • Repair Café
    10:00-14:00
    17.06.2017

    Döltschiweg 130, 8055 Zürich, Switzerland

    Döltschiweg 130, 8055 Zürich, Switzerland

    Willkommen im Repair Café Friesenberg

    Herzlich willkommen auf der Projektseite des Repair Cafés Friesenberg. Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Projekt interessieren. Kommen Sie doch an einem unserer nächsten Reparatur-Samstage vorbei und bringen Sie Ihre defekten Sachen von zu Hause mit!

    Was ist ein Repair Café?

    Das Repair Café ist ein Treffpunkt, an dem die Teilnehmenden ihre kaputten Gegenstände reparieren können. Die BesucherInnen des Repair Cafés nehmen defekte Sachen von zu Hause mit, zum Beispiel Kleidung, Möbel, elektrische Geräte etc. Im Repair Café sind ehrenamtliche Reparatur-ExpertInnen zugegen, die den Leuten helfen, ihre kaputten Sachen zu flicken. Dabei sind die Reparaturtreffen keine Konkurrenz für Reparatur-Profis. Denn zum einen wecken sie das Bewusstsein fürs Reparieren und zum anderen werden die BesucherInnen bei umfangreichen Reparaturen an die (wenigen) Profis weiter verwiesen, die es (noch) gibt.

    Warum ein Repair Café?

    Immer wieder landen Produkte im Abfall, die nur kleine Defekte aufweisen und mit relativ geringem Aufwand repariert werden könnten. Eine Reparatur wird in vielen Fällen aufgrund zu hoher Kosten nicht in Erwägung gezogen oder ist laut HerstellerIn nicht möglich. Die Repair Cafés schaffen ein Gegengewicht zu diesen Verschleiss- und Wegwerf-Praktiken. Zahlreiche Repair Cafés auf der ganzen Welt und auch in der Schweiz zeigen auf, dass sehr wohl noch viele Produkte mit dem richtigen Know-how und Werkzeug reparierbar sind.

    Wie funktioniert das Repair Café?

    • Sie bringen defekte, kleinere Gegenstände, wie z.B. Elektrogeräte, Stühle, Kleider oder Spielzeuge etc. ins Repair Café
    • Freiwillige HelferInnen reparieren mit Ihnen kostenlos Ihre defekten Objekte
    • Ersatzteile können vor Ort zum Selbstkostenpreis gekauft werden (sofern vorhanden)
    • Pro Reparatur unterstützen die HelferInnen rund 30 Minuten
    • Eine Reparaturgarantie ist nicht möglich zudem wird jegliche Haftung abgelehnt
    • Sie geniessen Kaffee und Kuchen und machen neue Bekanntschaften
18
19
20
  • «Bald ist wieder Ende-Gelände»
    20:00-22:00
    20.06.2017

    Idapl. 3, 8003 Zürich, Switzerland

    Idapl. 3, 8003 Zürich, Switzerland

    Sei Teil der Antikohlebewegung von Ende-Gelände und informiere dich über Mitwirkungsmöglichkeiten

    • 20.00 Uhr FILM & INFO: zu Ende-Gelände
    • 20.30 Uhr AUSTAUSCH zu Aktivitäten für’s Klima
    Organisiert von fossil-free.ch & Nebenrolle Natur
21
22
  • Suppenzmittag
    12:00-13:00
    22.06.2017

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

  • Essbare Wildpflanzen
    18:00-19:30
    22.06.2017

    Löwenstrasse 31, 8001 Zürich, Switzerland

    Löwenstrasse 31, 8001 Zürich, Switzerland

    Ein Blick in die wilde Pflanzenwelt um uns herum, zeigt: Häufig findet sich ein unerwartet grosses Angebot an ess- und auch geniessbaren Wildpflanzen. Kalcium, Vitamine, Eisen – vieles findet sich in diesen Schätzen der Natur wieder. Mit diesem Kurs führen wir Sie von der Alnatura Filiale in Höngg durch städtische Gebiete an denen Sie diese Vielfalt vielleicht nicht erwartet hätten. Ruth Gerber (Gärtnerin, dipl. Kräuterfachfrau und Erwachsenenbildnerin) plaudert auf diesem Spaziergang nicht aus dem Näh-, dafür umso mehr aus dem „Pflanzen-Kästchen“. Lassen Sie sich von ihrem Wissen inspirieren und holen Sie sich diese Jahrhunderte alte Tradition wieder zurück auf Ihre Teller. Als Abschluss und zur Diskussion des Gefundenen, laden wir Sie herzlich zu einem gemütlichen Apéro ein.
    Bitte nehmen Sie Notizmaterial mit, wir geben keine Kursunterlagen ab. Wir empfehlen festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleider. Bei sehr starkem Regen wird der Kurs abgesagt.

    Anmeldungsfrist: 15.06.2017
    Kosten: Fr. 25.-
    Kontakt: 043 540 59 97 oder via E-Mail: biozh(@)biozh.ch
23
24
25
26
27
28
29
  • Suppenzmittag
    12:00-13:00
    29.06.2017

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Langstrasse 195, 8005 Zürich, Switzerland

    Ab dem 6. April servieren wir immer am Donnerstag eine Suppe die mit Lebensmittelüberschüssen aus unseren Läden zubereitet wird. Um punkt 12 Uhr stehen 20 Gedecke bereit, Du bist herzlich eingeladen mit uns zu speisen.

  • Street Food Festival – Truck Special
    17:00-00:00
    29.06.2017-30.06.2017

    Hardturmstrasse 321, 8005 Zürich, Switzerland

    Hardturmstrasse 321, 8005 Zürich, Switzerland

    Wir haben endlich einen Ort für unser diesjähriges Street Food Festival gefunden. Auf dem Gelände des ehemaligen Fussballstadions wird es Ende Juni bis Mitte Juli nicht nur Wettertechnisch heiss hergehen. Rund 80 Trucks reihen sich dann neben kleine Spezialanbieter und bezaubernde Delikatessen-Kreationen, internationale Spezialitäten neben Schweizer Raritäten. Zirkuszelte, Holzbauten, Sitzecken – Sommer-Sounds, Craft Beer und Natural Wine. Gekocht wird von mehr als 30 Nationen – gegessen von hoffentlich noch viel mehr.

    Wir freuen uns auf die Spezialausgabe unseres Festivals!

    Öffnungszeiten: 29. Juni – 9. Juli 2017
    Mo – Fr: 17 – 24 Uhr
    Sa: 11 – 24 Uhr
    So: 11 – 22 Uhr (2. Juli) / 18 Uhr ( 9. Juli)

  • MindShift – Jobs mit Sinn
    20:00-22:00
    29.06.2017

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Wie gestaltet sich Sinn erfüllte Arbeit heute? Und vor allem: Wie findet man sie im Dschungel der Möglichkeiten?
    Sonja Bloch, Gründerin der Jobplattform Nachhaltige-Jobs.ch diskutiert mit uns über das Thema Job mit Sinn.

    Ausserdem wird in Ausschnitten des preisgekrönten Dokumentarfilms «Work Hard – Play Hard» gezeigt, wie die moderne Arbeitswelt ungeschönt aussieht und welche Folgen das insbesondere für die jüngeren Generationen hat.

    Trailer (2:39)

    Beginn: 20.00 Uhr

    Die Diskussion wird durchgeführt von Florian Boukal (Ökonom, M.A.) vom Institut für transformative Nachhaltigkeit
    Eintritt: Kollekte, Anmeldung hier.

30
  • Street Food Festival – Truck Special
    17:00-00:00
    30.06.2017-01.07.2017

    Hardturmstrasse 321, 8005 Zürich, Switzerland

    Hardturmstrasse 321, 8005 Zürich, Switzerland

    Wir haben endlich einen Ort für unser diesjähriges Street Food Festival gefunden. Auf dem Gelände des ehemaligen Fussballstadions wird es Ende Juni bis Mitte Juli nicht nur Wettertechnisch heiss hergehen. Rund 80 Trucks reihen sich dann neben kleine Spezialanbieter und bezaubernde Delikatessen-Kreationen, internationale Spezialitäten neben Schweizer Raritäten. Zirkuszelte, Holzbauten, Sitzecken – Sommer-Sounds, Craft Beer und Natural Wine. Gekocht wird von mehr als 30 Nationen – gegessen von hoffentlich noch viel mehr.

    Wir freuen uns auf die Spezialausgabe unseres Festivals!

    Öffnungszeiten: 29. Juni – 9. Juli 2017
    Mo – Fr: 17 – 24 Uhr
    Sa: 11 – 24 Uhr
    So: 11 – 22 Uhr (2. Juli) / 18 Uhr ( 9. Juli)

Juli
Juli

 

 

Regelmäßig

Wochenmärkte in Zürich

Zürich bietet verschiedene Märkte, um regional und saisonal einzukaufen:

Altstetten:             Mittwoch 6–11 Uhr & Samstag 6–12 Uhr

Bürkliplatz:          Dienstag & Freitag 6–11 Uhr

Helvetiaplatz:      Dienstag & Freitag 6–11 Uhr

Milchbuck:           Dienstag & Freitag 6–11 Uhr

Oerlikon:              Mittwoch 6–11 Uhr & Samstag 6–12 Uhr

Rathausbrücke:   Samstag  6–12 Uhr

Jederzeit

Der offene Bücherschrank des Verein Hochneun

Jeder kann gut erhaltene Bücher zeitgenössischer Literatur hineinstellen und mitnehmen. Der Bücherschrank wird vom Verein Hochneun betreut und befindet sich Bei der Alten Mühle, Wydlerweg 19, 8047 Zürich.

Fairteiler

Am Sihlquai 131 gibt es einen Fairteiler zur Vermeidung von Essensabfällen. Noch verwertbare Lebensmittel können hier mitgenommen und abgegeben werden. Die genauen Regeln findest du hier. Der Fairteiler ist 24/7 zugänglich. Er befindet sich links vom Café Auer, hinter dem Holztor.