Veranstaltungshinweise

«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Februar
Februar
Februar
Februar
Februar
Februar
1
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    01.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Kleiderswap Party / 12:00 – 16:00
    12:00 -16:00
    01.03.2020

    Dörflistrasse 67, 8050 Zürich, Schweiz

    Dörflistrasse 67, 8050 Zürich, Schweiz

     

2
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    02.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
3
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    03.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • ZeroWaste Stammtisch im L200 / 19:00 – 21:00
    19:00 -21:00
    03.03.2020

    Langstrasse 200, 8005 Zürich, Schweiz

    Langstrasse 200, 8005 Zürich, Schweiz

     

    Bist du ZeroWaste-inspiriert und möchtest dich gerne sporadisch mit Gleichgesinnten treffen? Hast du Fragen zu gewissen Alternativen und Möglichkeiten, oder möchtest du mit deinen neuesten Erkenntnissen und Errungenschaften andere begeistern? So bist du genau richtig beim monatlichen ZeroWaste Stammtisch im L200.

    Beim ersten Stammtisch am 7. Januar 2020 gibt es eine kurze Einführung von Linda, ZeroWaste Schweiz. Bring deine Fragen, Ideen und vor allem deine Neugierde mit 🙂

    Jeweils am 1. Dienstag im Monat von 19 – 21 Uhr

    • Dienstag, 3. März 2020
    • Dienstag, 7. April 2020

    Wo: L200, Langstrasse 200, 8005 Zürich

    Die Teilnahme ist kostenlos

    Maximale Teilnehmerzahl: 50 Personen

4
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    04.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Ein Honigschlecken – Eine Einführung in die Welt des flüssigen Goldes / 18:45 – 20:45
    18:45 -20:45
    04.03.2020

    Birmensdorferstrasse 109, 8003 Zürich, Schweiz

    Birmensdorferstrasse 109, 8003 Zürich, Schweiz

     

    In unserem Bijou, dem Honig Kuchen angekommen, dürfen Sie es sich erst einmal gemütlich machen und einer Einführung lauschen. Sie werden erfahren, was das Bienenvolk antreibt, warum die Bienenkönigin keine eigentliche Herrscherin ist, warum männliche Drohnen beim Liebesglück sterben und warum die Honigbiene für die Natur so wertvoll ist.

    Honig ist nicht gleich Honig – man sagt er habe über 600 verschiedene Aromen. Er variiert in Farbe, Konsistenz und natürlich dem Geschmack. Während des zweiten Teiles tauchen Sie ein in die Welt des flüssigen Goldes und lernen, wie es entsteht, wie man die Geschmackrichtungen beschreibt und richtig degustiert.

    ​Melden Sie sich jetzt an – wir freuen uns, Sie in die spannende und süsse Welt der Bienen und des Honigs zu entführen.

    ​Anmeldung erforderlich – info@wabe3.ch

    Ort: Honig Kuchen, Birmensdorferstrasse 109, 8003 Zürich

    Unsere Honigworkshops können Sie auch als Privatanlass buchen – nehmen Sie mit uns Kontakt auf – info@wabe3.ch

5
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    05.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Save the date: Openki Workshop-Festival
    Den ganzen Tag
    05.03.2020-08.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

     

    *English version below*

    Liebe Freundinnen und Freunde von Openki

    Wir haben grossartige Neuigkeiten für euch: Es gibt ein weiteres Openki Workshop-Festival unter dem Motto: «Each One Teach One»!

    Wir gestalten über vier Tage viele tolle Workshops und zusätzlich sogenannte Open Spaces, welche Platz bieten für all eure Ideen und spontane Workshops. Während dem Festival verwöhnen wir euch mit leckerem Essen und einer Bar. Nach den Workshops wird es am Abend funky Konzerte geben und zum Schluss wird uns die Musik von unseren DJ*anes zum Tanzen einladen.
    Save the Date – 5. bis 8. März!
    Mit ausgewählten Workshops am 8. März nimmt das Festival am Welt-Frauentag teil.

    Bald kannst du deine Workshop-Ideen auf der Festival-Webseite einbringen, und Vorschläge von Anderen unterstützen und so bei der Gestaltung mitwirken. Weitere Infos folgen bald!
    Wichtig ist, dass du dir das Wochenende schon mal fett in deiner Agenda notierst!

    7. und 8. März

    Wir freuen uns auf vier inspirierende, lehrreiche und spassige Tage mit euch!

    Euer Openki Team

     


    Dear friends of Openki

    We have great news for you:
    There will be another Openki Workshop Festival with the motto: «Each One Teach One»!

    5. – 8. March, Zürich CH
    Openki learning & workshop festival 2020

    We are planning many great workshops over the period of three days with additionall “Open Spaces”, which offer space for all your great ideas and spontaneous workshops. During the festival we will spoil you with delicious food and a bar. After the workshops there will be funky concerts in the evening, ending with dancing to the beats from our DJ*ane`s inviting us to dance.
    Save the Date – 5. bis 8. March!
    The festival will take part in the international women’s day on the 8th of March with special workshops and offers.

    More information will follow soon!
    It is important that you write down the date of the weekend, 7.- 8. March, in bold into your agenda now!

    We are looking forward to three instructive, exciting and fun days with you!
    Your Openki Team

  • Dein nachhaltiges Quartier Riesbach – Ideen konkretisieren / 19:00 – 21:30
    19:00 -21:30
    05.03.2020

    Seefeldstrasse 93, 8008 Zürich, Switzerland

    Seefeldstrasse 93, 8008 Zürich, Switzerland

     

6
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    06.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Save the date: Openki Workshop-Festival
    Den ganzen Tag
    06.03.2020-08.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

     

    *English version below*

    Liebe Freundinnen und Freunde von Openki

    Wir haben grossartige Neuigkeiten für euch: Es gibt ein weiteres Openki Workshop-Festival unter dem Motto: «Each One Teach One»!

    Wir gestalten über vier Tage viele tolle Workshops und zusätzlich sogenannte Open Spaces, welche Platz bieten für all eure Ideen und spontane Workshops. Während dem Festival verwöhnen wir euch mit leckerem Essen und einer Bar. Nach den Workshops wird es am Abend funky Konzerte geben und zum Schluss wird uns die Musik von unseren DJ*anes zum Tanzen einladen.
    Save the Date – 5. bis 8. März!
    Mit ausgewählten Workshops am 8. März nimmt das Festival am Welt-Frauentag teil.

    Bald kannst du deine Workshop-Ideen auf der Festival-Webseite einbringen, und Vorschläge von Anderen unterstützen und so bei der Gestaltung mitwirken. Weitere Infos folgen bald!
    Wichtig ist, dass du dir das Wochenende schon mal fett in deiner Agenda notierst!

    7. und 8. März

    Wir freuen uns auf vier inspirierende, lehrreiche und spassige Tage mit euch!

    Euer Openki Team

     


    Dear friends of Openki

    We have great news for you:
    There will be another Openki Workshop Festival with the motto: «Each One Teach One»!

    5. – 8. March, Zürich CH
    Openki learning & workshop festival 2020

    We are planning many great workshops over the period of three days with additionall “Open Spaces”, which offer space for all your great ideas and spontaneous workshops. During the festival we will spoil you with delicious food and a bar. After the workshops there will be funky concerts in the evening, ending with dancing to the beats from our DJ*ane`s inviting us to dance.
    Save the Date – 5. bis 8. March!
    The festival will take part in the international women’s day on the 8th of March with special workshops and offers.

    More information will follow soon!
    It is important that you write down the date of the weekend, 7.- 8. March, in bold into your agenda now!

    We are looking forward to three instructive, exciting and fun days with you!
    Your Openki Team

7
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    07.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Save the date: Openki Workshop-Festival
    Den ganzen Tag
    07.03.2020-08.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

     

    *English version below*

    Liebe Freundinnen und Freunde von Openki

    Wir haben grossartige Neuigkeiten für euch: Es gibt ein weiteres Openki Workshop-Festival unter dem Motto: «Each One Teach One»!

    Wir gestalten über vier Tage viele tolle Workshops und zusätzlich sogenannte Open Spaces, welche Platz bieten für all eure Ideen und spontane Workshops. Während dem Festival verwöhnen wir euch mit leckerem Essen und einer Bar. Nach den Workshops wird es am Abend funky Konzerte geben und zum Schluss wird uns die Musik von unseren DJ*anes zum Tanzen einladen.
    Save the Date – 5. bis 8. März!
    Mit ausgewählten Workshops am 8. März nimmt das Festival am Welt-Frauentag teil.

    Bald kannst du deine Workshop-Ideen auf der Festival-Webseite einbringen, und Vorschläge von Anderen unterstützen und so bei der Gestaltung mitwirken. Weitere Infos folgen bald!
    Wichtig ist, dass du dir das Wochenende schon mal fett in deiner Agenda notierst!

    7. und 8. März

    Wir freuen uns auf vier inspirierende, lehrreiche und spassige Tage mit euch!

    Euer Openki Team

     


    Dear friends of Openki

    We have great news for you:
    There will be another Openki Workshop Festival with the motto: «Each One Teach One»!

    5. – 8. March, Zürich CH
    Openki learning & workshop festival 2020

    We are planning many great workshops over the period of three days with additionall “Open Spaces”, which offer space for all your great ideas and spontaneous workshops. During the festival we will spoil you with delicious food and a bar. After the workshops there will be funky concerts in the evening, ending with dancing to the beats from our DJ*ane`s inviting us to dance.
    Save the Date – 5. bis 8. March!
    The festival will take part in the international women’s day on the 8th of March with special workshops and offers.

    More information will follow soon!
    It is important that you write down the date of the weekend, 7.- 8. March, in bold into your agenda now!

    We are looking forward to three instructive, exciting and fun days with you!
    Your Openki Team

  • Ploggen – Züri rännt / 8:30
    08:30 -10:00
    07.03.2020

    Wipkingerplatz, 8037 Zürich, Schweiz

    Wipkingerplatz, 8037 Zürich, Schweiz

     

    Züri rännt Ploggingserie durch die 12 Zürcher Stadtkreise
    jeden ersten Samstag im Monat um 8:30 Uhr

    Mehr als eine Tonne Müll hat Züri rännt seit der Ploggingpremiere im Juni 2018 als freiwilliges Umwelt-Engagement in der Zürcher City gesammelt und entsorgt!

    Die 2. Züri rännt Ploggingserie findet jeden 1. Samstag im Monat in einem anderen der zwölf Zürcher Stadtkreise statt und bietet Dir damit viele neue Treffpunkte und Erfahrungen!

    Fürs Mitmachen musst Du keine Sportskanone sein! Das Tempo ist gemütlich und die Stimmung exzellent; am Schluss entsorgen wir den gesammelten Müll an einer Recyclingstelle.

    Als Plogger/in leistet Du einen praktischen Beitrag für den Umweltschutz und dienst als Vorbild – die beste Littering-Prävention!

    Bitte mitnehmen:
    Haushalt-Handschuhe
    Abfallsäcke

    Termine und Treffpunkte:
    1. Juni – Münsterhof Stadtkreis 1
    6. Juli – Tessinerplatz Stadtkreis 2
    3. August – Idaplatz Stadtkreis 3
    7. September – Helvetiaplatz Stadtkreis 4
    5. Oktober – Josefwiese Stadtkreis 5
    2. November – Rigiplatz Stadtkreis 6
    7. Dezember – Hottingerplatz Stadtkreis 7
    4. Januar – Zürichhorn – Stadtkreis 8
    1. Februar – Bahnhof Altstetten Stadtkreis 9
    7. März – Wipkingerpark Stadtkreis 10
    4. April – Marktplatz Oerlikon Stadtkreis 11
    2. Mai – Schwamendingerplatz Stadtkreis 12

    Die Züri rännt Ploggingserie wird von Generali unterstützt. Mehr zum Engagement von Generali im Laufsport und in den Themen Nachhaltigkeit, Gesundheit und Bewegung:
    Run for it!

     

    Links:
    Resumeee nach 1 Jahr Plogging – 3.6.2019
    https://zueriraennt.ch/resuemee-nach-1-jahr-plogging/

    Fragen/Antworten rund ums Ploggen – 29.10.2018
    https://zueriraennt.ch/fragen-und-antworten-rund-ums-ploggen/

    TV Berichte von der Premiere am 2.6.2018:
    https://zueriraennt.ch/ein-erlebnis/

     

    Facebook

8
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    08.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Save the date: Openki Workshop-Festival
    Den ganzen Tag
    08.03.2020-08.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

     

    *English version below*

    Liebe Freundinnen und Freunde von Openki

    Wir haben grossartige Neuigkeiten für euch: Es gibt ein weiteres Openki Workshop-Festival unter dem Motto: «Each One Teach One»!

    Wir gestalten über vier Tage viele tolle Workshops und zusätzlich sogenannte Open Spaces, welche Platz bieten für all eure Ideen und spontane Workshops. Während dem Festival verwöhnen wir euch mit leckerem Essen und einer Bar. Nach den Workshops wird es am Abend funky Konzerte geben und zum Schluss wird uns die Musik von unseren DJ*anes zum Tanzen einladen.
    Save the Date – 5. bis 8. März!
    Mit ausgewählten Workshops am 8. März nimmt das Festival am Welt-Frauentag teil.

    Bald kannst du deine Workshop-Ideen auf der Festival-Webseite einbringen, und Vorschläge von Anderen unterstützen und so bei der Gestaltung mitwirken. Weitere Infos folgen bald!
    Wichtig ist, dass du dir das Wochenende schon mal fett in deiner Agenda notierst!

    7. und 8. März

    Wir freuen uns auf vier inspirierende, lehrreiche und spassige Tage mit euch!

    Euer Openki Team

     


    Dear friends of Openki

    We have great news for you:
    There will be another Openki Workshop Festival with the motto: «Each One Teach One»!

    5. – 8. March, Zürich CH
    Openki learning & workshop festival 2020

    We are planning many great workshops over the period of three days with additionall “Open Spaces”, which offer space for all your great ideas and spontaneous workshops. During the festival we will spoil you with delicious food and a bar. After the workshops there will be funky concerts in the evening, ending with dancing to the beats from our DJ*ane`s inviting us to dance.
    Save the Date – 5. bis 8. March!
    The festival will take part in the international women’s day on the 8th of March with special workshops and offers.

    More information will follow soon!
    It is important that you write down the date of the weekend, 7.- 8. March, in bold into your agenda now!

    We are looking forward to three instructive, exciting and fun days with you!
    Your Openki Team

9
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    09.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
10
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    10.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
11
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    11.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Buchlesung: MindShift – Goldwäsche / 19:30–21:30
    19:30 -21:30
    11.03.2020

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

    Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich, Schweiz

     

    Buchlesung  zu einer brisanten, exklusiv recherchierten Darstellung eines wirtschaftspolitischen Schlüsselthemas. Die Reise führt uns ein, in die glitzernde Welt der Goldverarbeitung aber sie liefert auch Einblicke zu Krisenregionen und schlimmen Arbeitsbedingungen in Mienen aus aller Welt.

    Mark Pieth, Professor für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Basel, beleuchtet die historischen Wurzeln des Goldhandels und die aktuellen Lieferketten, von den Minen über die Raffinerien und geheimen Zwischenhändler bis zu den Konsumenten. Dazu wird er aus seinem Buch “Goldwäsche – Die schmutzigen Geheimnisse des Goldhandels” lesen und fragen beantworten. Spoiler: Einige der Folgen sind schwere Umweltzerstörungen, Zwangsarbeit, Menschenhandel, Vertreibung sowie Geldwäscherei. Die Schweiz spielt dabei keine Unbedeutende Rolle.

    Vortrag und Lesung von Prof. Dr. Dr. Mark Pieth

     

    Tickets gibt es hier:      ->  Tickets

12
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    12.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
13
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    13.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
14
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    14.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
15
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    15.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
16
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    16.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
17
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    17.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Thematic Evening: Food Production and Technology – Greener Together? / 18:00 – 21:30
    18:00 -21:30
    17.03.2020

    Hohlstrasse 110, 8004 Zürich, Switzerland

    Hohlstrasse 110, 8004 Zürich, Switzerland

     

    Recently, there has been growing interest in green farming technologies and their potential to make agriculture more sustainable.

    Technology is often perceived to conflict with sustainable agriculture. It is associated with intensive farming practices, pesticide and fertilizer use, genetically modified seeds, etc. which are widely seen to be detrimental to the environment, biodiversity and animal welfare.

    Recently however, there has been growing interest in green farming technologies and their potential to make agriculture more sustainable. Precision farming, data sensors, robotics, drones and bioengineering are being use to increasing resource-efficiency, raise productivity and reduce negative impacts on the environment. Many of these technologies are still in early development stages. However they are evolving at impressive rates and could soon revolutionize our food production systems.

    • So what potential do they really offer?
    • What challenges need to be tackled in order to expand their use?
    • How can technology help to scale sustainable farming practices like organic or regenerative farming?
    • And what innovative farming approaches can technology enable?

    Join us to discuss the future of sustainable food production with business experts working to develop new food technologies.

    Who is it for?

    • Agriculture and food experts
    • Technology experts
    • Professionals interested in sustainability

    Event programme

    Moderation: GreenBuzz

    18:00 – 18:30 Registration

    18:30 – 18:45 Welcome by GreenBuzz / host

    18:45 – 19:45 Speaker inputs, including

    Philipp Spaeti, CTO of IBM Switzerland

    Olga Dubey, CEO and founder of Agrosustain

    Rafeal Waber, CEO Swiss Shrimp

     

    19:45 – 19:55 Wrap up

    19:55 – 21:30 Apero / Buzzing

    Cost: CHF95.00

    Tickets: here

  • monatliches NeNa1 Treffen / 18:00 – 21:00
    18:00 -21:00
    17.03.2020

    Langstrasse 200, 8005 Zürich, Schweiz

    Langstrasse 200, 8005 Zürich, Schweiz

     

    Jeweils am 17. Tag jedes Monats findet unser öffentliches Treffen statt. Das Treffen ist offen für alle. Es gibt etwas Feines zu essen. Fester Programmpunkt ist jeweils eine kurze Einführung für alle die zum ersten Mal mit dabei sind.

18
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    18.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
19
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    19.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
20
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    20.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
21
  • NAMASTE NATURE – Yoga für die Umwelt
    Den ganzen Tag
    21.03.2020-21.03.2020

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

    Bahnhofquai 15, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Yogastunden für die Umwelt: It’s all about balance

    Was löst das Wort «Namaste» bei dir aus? Für uns Yogis und Yoginis bedeutet «Namaste», Rücksicht und Respekt gegenüber jemandem zu zeigen. Vor allem in Zeiten, in denen unser Planet immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, sind diese Werte essenziell.  Roll deine Matte aus und zeige, dass du dich um unseren Planeten kümmerst. Lass dich von einer eigens dafür zusammengestellten Yogaklasse überraschen und spüre, wie du der Natur dabei näherkommst. Der gesamte Erlös kommt dem WWF Schweiz zugute.

    In Zusammenarbeit mit sechs Zürcher Studios bieten wir dir exklusive WWF-Spendenklassen an, die von den Yogalehrerinnen und -lehrern individuell zum Thema Natur entwickelt wurden.
    Für wen: Erwachsene und Familien
    Niveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
22
23
24
25
26
27
  • GEN-Suisse Generalversammlung & Frühlingsfest 2020
    15:00 -12:00
    27.03.2020-29.03.2020

    Liebe Mitglieder des GEN-Suisse

    Liebe Freundinnen und Freunde 

    Zur diesjährigen Generalversammlung und dem anschliessenden Frühlingsfest laden wir alle Mitglieder sowie Freunde und Interessierte herzlich ein auf die Schweibenalp.

     

     

    GENERALVERSAMMLUNG  

    Die Generalversammlung am Freitagnachmittag nutzen wir, um Bericht zu erstatten, neue Mitglieder aufzunehmen und die Anliegen, Inspirationen und Ideen für 2020 bei den Gemeinschaften abzuholen. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Delegierte und Einzelmitglieder versammeln, da ein wichtiger Antrag zur Abstimmung vorliegt. Eure Anträge für die GV sendet ihr bitte bis am 13. März an info@gen-suisse.ch.

    FRÜHLINGSFEST

    Am Freitagabend läuten wir das Frühlingsfest ein zu dem auch die Nicht-Mitglieder von GEN herzlich willkommen sind. Bis Sonntag werden wir gemeinsam lernen, uns thematisch vertiefen, unterstützen und Erfolge feiern.

    Dieses Jahr widmen wir unser Frühlingsfest den fünf Dimensionen der Nachhaltigkeit für die GEN einsteht – Soziales, Kultur, Ökologie, Wirtschaft und Holistische Gestaltung. Es wird Zeiten für Austausch, Forum, Open Space und Feiern geben. Das detaillierte Programm folgt später.

    WANN

    Freitag, 27. März, um 15.00 Uhr GV für Vollmitglieder, Einzelmitglieder  und Anwärter- Mitglieder des GEN-Suisse

    Freitag, 27. März 18.00 Uhr Frühjahrsfest für alle Mitglieder, Freunde und Interessierte Ankunft und Check-in ab 16.00 Uhr , Abreise Sonntag nach dem Mittagessen

    WO

    Zentrum der Einheit Schweibenalp, 3855 Brienz www.schweibenalp.ch

    Die Gemeinschaft ist seit Anbeginn Vollmitglied von GEN-Suisse und hat in den Zentralschweizer Bergen eine „essbare Landschaft“ mit Permakultur Praktiken geschaffen.

    KOSTEN 

    Eine Tagungsgebühr fürs Wochenende mit einem Richtpreis von CHF 20.-

    Schlafen und Essen: pro Übernachtung und Person inkl. vegetarischer Vollpension:

    Massenlager (eigener Schlafsack): CHF 45.- 

    Mehrbettzimmer: CHF 80.- 

    Einzelzimmer: CHF 133.- 

    Doppelzimmer: CHF 108.- 

    ANMELDUNG

    Bitte melde dich bis zum 20. März direkt bei der Schweibenalp unter reservation.anfrage@schweibenalp.ch an, mit Angaben über Anreise, Abreise und Art der Unterbringung.

     ANREISE

    Mit Zug via Luzern oder Bern nach Brienz. Vom Bahnhof Brienz weiter mit dem Postauto «Axalp» bis zur Haltestelle «Bramisegg». Reiserouten und Fahrplan unterwww.sbb.ch. Zu Fuss von der Haltestelle Bramisegg ist es ein Weg von ca. 800m (ca. 15 min) durch den Wald.

    Auf Wunsch gibt es einen Abholdienst vom Bahnhof Brienz (CHF 35.- pro Fahrt bis 4 Personen, CHF 40.- für 5 bis 9 Personen). Gratis ist die Fahrt von der Postauto-Haltestelle «Bramisegg» zur Schweibenalp. Bitte Transfer frühzeitig mit der Schweibenalp  vereinbaren.

    Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf der Schweibenalp stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung und im Winter sind Schneeketten nötig.

     MITBRINGEN

    Für Massenlager: Schlafsack. Matratzen mit Bezug gibt es genügend.

    Geld für Tagungsgebühr (siehe oben) in bar 

    Infomaterial, Fragen und Inputs aus eurer Gemeinschaft

    Instrumente und Liederbücher

    Inspiration und Vorfreude 

     KINDER

    Wir möchten es auch dieses Jahr Familien erleichtern, an der GV und am Frühlingsfest teilzunehmen und eine Kinderbetreuung anbieten. Zur Zeit haben wir noch keine Betreuungsperson(en). Eltern/Bezugspersonen mit Bedarf sowie Menschen mit Lust auf diese Aufgabe können sich gerne melden bei info@gen-suisse.ch.

    Wir freuen uns auf ein bereicherndes Zusammenkommen als „Gemeinschaft der Gemeinschaften“.

    Mit herzlichen Grüssen

    Selina, Frieda, Carmen & Marie

    für das Koordinationsteam von GEN-Suisse

  • Critical Mass – Gemeinsam Velofahren / 18:45
    18:45 -21:00
    27.03.2020

    Bürkliplatz, 8001 Zürich, Schweiz

    Bürkliplatz, 8001 Zürich, Schweiz

     

    Gemeinsam Velofahren, immer am letzten Freitag im Monat

    Die erste Critical Mass hat sich in San Fransisco im Jahr 1992 gebildet. Die Idee hat sich schnell auf der ganzen Welt verbreitet. Heute gibt es in über 300 Städten weltweit eine monatliche Critical Mass.

    Die Critical Mass hat keinen Organisator. Wenn am vereinbarten Treffpunkt die kritische Masse erreicht ist, fährt die Masse los. Es ist keine Route vorbestimmt. Wer zuvorderst fährt, bestimmt die Richtung.

    Wer sich mit seinem Fahrrad in den Verkehr begibt, setzt sich täglich grossen Gefahren aus und wird als minderwärtiger Verkehrsteilnehmer marginalisiert. Finden sich jedoch hunderte von Velofahrer*innen, um gemeinsam eine Rundfahrt zu machen, so können sie dem motorisierten Verkehr auf Augenhöhe begegnen.

    Die Critical Mass blockiert die Strasse nicht absichtlich. Durch die hohe Anzahl Teilnehmer*innen entsteht kurzfristig ein Stau. Im Gegensatz zum motorisierten Verkehr, der tagtäglich unsere Strassen versperrt, handelt es sich hierbei um einen Stau ohne jegliche Umweltverschmutzung. Zudem erlaubt dieser Stau eine soziale Interaktion zwischen den Verkehrsteilnehmer*innen, da sie sich nicht durch eine Karosserie isoliert sind.

    Wo die Critical Mass auftaucht, erfahren die Autofahrenden, was den Velofahrenden täglich widerfährt: Das Auto wird zum machtlosen Gefährt, das sich den anderen Verkehrsteilnehmer*innen (hier Velos) unterordnen muss.

    Während der Critical Mass wird der öffentliche Raum vorübergehend zurückerobert und wird zum Ort des sozialen Austauschs. Dadurch wird der Gesellschaft gezeigt, dass es sinnvollere Verkehrsmöglichkeiten gibt als den motorisierten Individualverkehr. Die Critical Mass ist eine friedliche Veranstaltung.

    “Wir blockieren nicht den Verkehr – wir sind der Verkehr!”

28
  • WormUp Academy – Wurmkompostierschulung / 10:00 – 12:00
    10:00 -12:00
    28.03.2020

    Flurstrasse 56, 8048 Zürich, Schweiz

    Flurstrasse 56, 8048 Zürich, Schweiz

     

    WormUp ACADEMY

    Würmer als Haustiere, dich interessiert wie genau das funktionieren soll? Du hast noch offene Fragen zu deinem Wurmkomposter?

    Wurmkompost Schulung mit Wurmpapst Erich oder Wurmflüsterin Johanna

    Live und mit allen Sinnen geben wir unser Wissen am besten weiter.

    Finde heraus

    ▪ warum Charles Darwin die Regenwürmer genauso schätzte wie die Bienen
    ▪ wie du mit Würmern deine Bioabfälle in einen wunderbaren Dünger umwandeln kannst
    ▪ was genau die Würmer gemeinsam mit ihren Nachbarn im Boden tun und warum Humus so wichtig ist für eine ausreichende und gesunde Ernährung von uns Menschen
    Treffe Gleichgesinnte und lerne was Andere zur Vermeidung oder Wiederverwertung von Abfällen tun.

    Schulungsinfos​

    Dauer: 120 min

    Niveau: Für Einsteiger und angehende Wurmpäpstinnen.

    Nächste Schulungen in Zürich:

    • DO 30. April 2020 / 19 – 21 Uhr
    • DO 4. Juni 2020 / 19 – 21 Uhr
  • GEN-Suisse Generalversammlung & Frühlingsfest 2020
    15:00 -12:00
    28.03.2020-29.03.2020

    Liebe Mitglieder des GEN-Suisse

    Liebe Freundinnen und Freunde 

    Zur diesjährigen Generalversammlung und dem anschliessenden Frühlingsfest laden wir alle Mitglieder sowie Freunde und Interessierte herzlich ein auf die Schweibenalp.

     

     

    GENERALVERSAMMLUNG  

    Die Generalversammlung am Freitagnachmittag nutzen wir, um Bericht zu erstatten, neue Mitglieder aufzunehmen und die Anliegen, Inspirationen und Ideen für 2020 bei den Gemeinschaften abzuholen. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Delegierte und Einzelmitglieder versammeln, da ein wichtiger Antrag zur Abstimmung vorliegt. Eure Anträge für die GV sendet ihr bitte bis am 13. März an info@gen-suisse.ch.

    FRÜHLINGSFEST

    Am Freitagabend läuten wir das Frühlingsfest ein zu dem auch die Nicht-Mitglieder von GEN herzlich willkommen sind. Bis Sonntag werden wir gemeinsam lernen, uns thematisch vertiefen, unterstützen und Erfolge feiern.

    Dieses Jahr widmen wir unser Frühlingsfest den fünf Dimensionen der Nachhaltigkeit für die GEN einsteht – Soziales, Kultur, Ökologie, Wirtschaft und Holistische Gestaltung. Es wird Zeiten für Austausch, Forum, Open Space und Feiern geben. Das detaillierte Programm folgt später.

    WANN

    Freitag, 27. März, um 15.00 Uhr GV für Vollmitglieder, Einzelmitglieder  und Anwärter- Mitglieder des GEN-Suisse

    Freitag, 27. März 18.00 Uhr Frühjahrsfest für alle Mitglieder, Freunde und Interessierte Ankunft und Check-in ab 16.00 Uhr , Abreise Sonntag nach dem Mittagessen

    WO

    Zentrum der Einheit Schweibenalp, 3855 Brienz www.schweibenalp.ch

    Die Gemeinschaft ist seit Anbeginn Vollmitglied von GEN-Suisse und hat in den Zentralschweizer Bergen eine „essbare Landschaft“ mit Permakultur Praktiken geschaffen.

    KOSTEN 

    Eine Tagungsgebühr fürs Wochenende mit einem Richtpreis von CHF 20.-

    Schlafen und Essen: pro Übernachtung und Person inkl. vegetarischer Vollpension:

    Massenlager (eigener Schlafsack): CHF 45.- 

    Mehrbettzimmer: CHF 80.- 

    Einzelzimmer: CHF 133.- 

    Doppelzimmer: CHF 108.- 

    ANMELDUNG

    Bitte melde dich bis zum 20. März direkt bei der Schweibenalp unter reservation.anfrage@schweibenalp.ch an, mit Angaben über Anreise, Abreise und Art der Unterbringung.

     ANREISE

    Mit Zug via Luzern oder Bern nach Brienz. Vom Bahnhof Brienz weiter mit dem Postauto «Axalp» bis zur Haltestelle «Bramisegg». Reiserouten und Fahrplan unterwww.sbb.ch. Zu Fuss von der Haltestelle Bramisegg ist es ein Weg von ca. 800m (ca. 15 min) durch den Wald.

    Auf Wunsch gibt es einen Abholdienst vom Bahnhof Brienz (CHF 35.- pro Fahrt bis 4 Personen, CHF 40.- für 5 bis 9 Personen). Gratis ist die Fahrt von der Postauto-Haltestelle «Bramisegg» zur Schweibenalp. Bitte Transfer frühzeitig mit der Schweibenalp  vereinbaren.

    Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf der Schweibenalp stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung und im Winter sind Schneeketten nötig.

     MITBRINGEN

    Für Massenlager: Schlafsack. Matratzen mit Bezug gibt es genügend.

    Geld für Tagungsgebühr (siehe oben) in bar 

    Infomaterial, Fragen und Inputs aus eurer Gemeinschaft

    Instrumente und Liederbücher

    Inspiration und Vorfreude 

     KINDER

    Wir möchten es auch dieses Jahr Familien erleichtern, an der GV und am Frühlingsfest teilzunehmen und eine Kinderbetreuung anbieten. Zur Zeit haben wir noch keine Betreuungsperson(en). Eltern/Bezugspersonen mit Bedarf sowie Menschen mit Lust auf diese Aufgabe können sich gerne melden bei info@gen-suisse.ch.

    Wir freuen uns auf ein bereicherndes Zusammenkommen als „Gemeinschaft der Gemeinschaften“.

    Mit herzlichen Grüssen

    Selina, Frieda, Carmen & Marie

    für das Koordinationsteam von GEN-Suisse

29
  • GEN-Suisse Generalversammlung & Frühlingsfest 2020
    15:00 -12:00
    29.03.2020-29.03.2020

    Liebe Mitglieder des GEN-Suisse

    Liebe Freundinnen und Freunde 

    Zur diesjährigen Generalversammlung und dem anschliessenden Frühlingsfest laden wir alle Mitglieder sowie Freunde und Interessierte herzlich ein auf die Schweibenalp.

     

     

    GENERALVERSAMMLUNG  

    Die Generalversammlung am Freitagnachmittag nutzen wir, um Bericht zu erstatten, neue Mitglieder aufzunehmen und die Anliegen, Inspirationen und Ideen für 2020 bei den Gemeinschaften abzuholen. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Delegierte und Einzelmitglieder versammeln, da ein wichtiger Antrag zur Abstimmung vorliegt. Eure Anträge für die GV sendet ihr bitte bis am 13. März an info@gen-suisse.ch.

    FRÜHLINGSFEST

    Am Freitagabend läuten wir das Frühlingsfest ein zu dem auch die Nicht-Mitglieder von GEN herzlich willkommen sind. Bis Sonntag werden wir gemeinsam lernen, uns thematisch vertiefen, unterstützen und Erfolge feiern.

    Dieses Jahr widmen wir unser Frühlingsfest den fünf Dimensionen der Nachhaltigkeit für die GEN einsteht – Soziales, Kultur, Ökologie, Wirtschaft und Holistische Gestaltung. Es wird Zeiten für Austausch, Forum, Open Space und Feiern geben. Das detaillierte Programm folgt später.

    WANN

    Freitag, 27. März, um 15.00 Uhr GV für Vollmitglieder, Einzelmitglieder  und Anwärter- Mitglieder des GEN-Suisse

    Freitag, 27. März 18.00 Uhr Frühjahrsfest für alle Mitglieder, Freunde und Interessierte Ankunft und Check-in ab 16.00 Uhr , Abreise Sonntag nach dem Mittagessen

    WO

    Zentrum der Einheit Schweibenalp, 3855 Brienz www.schweibenalp.ch

    Die Gemeinschaft ist seit Anbeginn Vollmitglied von GEN-Suisse und hat in den Zentralschweizer Bergen eine „essbare Landschaft“ mit Permakultur Praktiken geschaffen.

    KOSTEN 

    Eine Tagungsgebühr fürs Wochenende mit einem Richtpreis von CHF 20.-

    Schlafen und Essen: pro Übernachtung und Person inkl. vegetarischer Vollpension:

    Massenlager (eigener Schlafsack): CHF 45.- 

    Mehrbettzimmer: CHF 80.- 

    Einzelzimmer: CHF 133.- 

    Doppelzimmer: CHF 108.- 

    ANMELDUNG

    Bitte melde dich bis zum 20. März direkt bei der Schweibenalp unter reservation.anfrage@schweibenalp.ch an, mit Angaben über Anreise, Abreise und Art der Unterbringung.

     ANREISE

    Mit Zug via Luzern oder Bern nach Brienz. Vom Bahnhof Brienz weiter mit dem Postauto «Axalp» bis zur Haltestelle «Bramisegg». Reiserouten und Fahrplan unterwww.sbb.ch. Zu Fuss von der Haltestelle Bramisegg ist es ein Weg von ca. 800m (ca. 15 min) durch den Wald.

    Auf Wunsch gibt es einen Abholdienst vom Bahnhof Brienz (CHF 35.- pro Fahrt bis 4 Personen, CHF 40.- für 5 bis 9 Personen). Gratis ist die Fahrt von der Postauto-Haltestelle «Bramisegg» zur Schweibenalp. Bitte Transfer frühzeitig mit der Schweibenalp  vereinbaren.

    Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf der Schweibenalp stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung und im Winter sind Schneeketten nötig.

     MITBRINGEN

    Für Massenlager: Schlafsack. Matratzen mit Bezug gibt es genügend.

    Geld für Tagungsgebühr (siehe oben) in bar 

    Infomaterial, Fragen und Inputs aus eurer Gemeinschaft

    Instrumente und Liederbücher

    Inspiration und Vorfreude 

     KINDER

    Wir möchten es auch dieses Jahr Familien erleichtern, an der GV und am Frühlingsfest teilzunehmen und eine Kinderbetreuung anbieten. Zur Zeit haben wir noch keine Betreuungsperson(en). Eltern/Bezugspersonen mit Bedarf sowie Menschen mit Lust auf diese Aufgabe können sich gerne melden bei info@gen-suisse.ch.

    Wir freuen uns auf ein bereicherndes Zusammenkommen als „Gemeinschaft der Gemeinschaften“.

    Mit herzlichen Grüssen

    Selina, Frieda, Carmen & Marie

    für das Koordinationsteam von GEN-Suisse

30
31
April
April
April
April
April


Regelmäßig

Wochenmärkte in Zürich

Zürich bietet verschiedene Märkte, um regional und saisonal einzukaufen:

Altstetten:             Mittwoch 6–11 Uhr & Samstag 6–12 Uhr

Bürkliplatz:          Dienstag & Freitag 6–11 Uhr

Helvetiaplatz:      Dienstag & Freitag 6–11 Uhr

Milchbuck:           Dienstag & Freitag 6–11 Uhr

Oerlikon:              Mittwoch 6–11 Uhr & Samstag 6–12 Uhr

Rathausbrücke:   Samstag  6–12 Uhr

Röschibachplatz (Wipkingen): Dienstag 16-20 Uhr & Samstag 8-16 Uhr

Brache Guggach (Prix Libre Markt): Mittwoch 17:00 – 19:00 mit nicht-konformem Biogemüse, Biopilzen und frischen Bio-Kräuter

Marktschwärmereien

Aussersihl:           Dienstag 18-19 Uhr

Unterstrass:         Donnerstag 18-19 Uhr

Jederzeit

Der offene Bücherschrank des Verein Hochneun

Jeder kann gut erhaltene Bücher zeitgenössischer Literatur hineinstellen und mitnehmen. Der Bücherschrank wird vom Verein Hochneun betreut und befindet sich Bei der Alten Mühle, Wydlerweg 19, 8047 Zürich.

Fairteiler

Am Sihlquai 131 gibt es einen Fairteiler zur Vermeidung von Essensabfällen. Noch verwertbare Lebensmittel können hier mitgenommen und abgegeben werden. Die genauen Regeln findest du hier. Der Fairteiler ist 24/7 zugänglich. Er befindet sich links vom Café Auer, hinter dem Holztor.

Austellungen

Weiteres