Vertragslandwirtschaft

REGIONAL – SAISONAL – BIOLOGISCH

Tipps und Inspirationen:

Registrierte WandelPioniere*:

Meh als Gmües

meh als gmües – eine Gemüsecooperative – versorgt seit April 2016 Zürich Nord mit frischem, saisonalem und ökologisch produziertem Gemüse. Mit ihrem Projekt wollen sie die Wertschätzung von Lebensmitteln erhöhen und Food-Waste in der Produktion verringern. Betrieben wird meh als gmües von einer Betriebsgruppe, unterhalten von einem Gartenteam mit Unterstützung von einer Vielzahl fleissiger Arbeitsgruppen.

mehalsgmues.ch

Wädichörbli

Im Wädichörbli wird Bio-Gemüse nach Knospe-Richtlinien angebaut und 1x wöchentlich als erntefrisches Gemüse-Abo an ein Depot in der Nähe geliefert. Unsere Verteilpunkte befinden sich derzeit in dem Gebiet Horgen, Au, Wädenswil, Richterswil, Samstagern bis Wollerau. Das Besondere daran: das frische, saisonal und regional produzierte Bio-Gemüse wird gemeinschaftlich in der Genossenschaft und unter Anleitung von zwei GemüsegärtnerInnen während des ganzen Jahres produziert.

waedichoerbli.ch

Weitere Empfehlungen von Transition Zürich

Birchhof (Bio-Hofgenossenschaft)

Dunkelhölzli (Pflanzplatz, Genossenschaftsarbeit mit Gemüseabo)

Grüenhölzli (Arealprojekt Schnittstelle Gemeinschaftsgarten, Initiativen regionaler Vertragslandwirtschaft, Gastronomie und selbstverwaltetem öffentlichen Raum)

Hof-Narr (Forch)

ortoloco (Gemüsekooperation in Dietikon)

S’o la vi (Gastwirtschaft aus solidarischer Landwirtschaft)

Die Liste wird derzeit laufend erweitert und ergänzt.

Transition Zürich übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte der jeweiligen Seiten oder Projekte. Stöbert, entdeckt, probiert aus was euch anspricht. Feedback und Inputs sind willkommen. Viel Spass und herzlichen Dank!